AKTUELL

Unsere neuen Volontäre stellen sich vor

Volontäre 2015
Die neuen Volontäre des Rheingau Musik Festivals 2015 (v.l. Pia Gaertner, Bettina Weiss-Schaber, Jule Rebscher)

IM FOCUS

B'Rock - Belgian Baroque Orchestra Ghent

Dass Barockmusik weit spritziger und lebendiger ist als ihr Ruf, sollte eigentlich längst allgemein bekannt sein. Und falls nicht, sorgt jetzt ein belgisches Originalklangensemble dafür, endgültig mit den alten Klischees aufzuräumen und eine neue Ära der vermeintlich »Alten Musik« einzuleiten:
B'Rock - Belgian Baroque Orchestra Ghent

TV / RADIO / WEB

Konzert mit Jörg Widmann und Toronto Symphony im DLF

25.01.2015, 21.05 Uhr: Deutschlandfunk

TV / RADIO / WEB

Das »Duell der Diven« im Deutschlandfunk

21.12.2014, 21.05-23.00 Uhr: Deutschlandfunk

Konzertdokument der Woche
»Duell der Diven«
Simone Kermes, Sopran
Vivica Genaux, Mezzosopran
Cappella Gabetta
Andrés Gabetta, Violine / Leitung
(Aufnahme vom 20.07.2014 aus der Basilika von Kloster Eberbach)

[Weitere Informationen]

TV / RADIO / WEB

Mit ESWE-Verkehr zum Rheingau Musik Festival

RMV KombiTicket

RMV Kombi-Ticket

Die Eintrittskarten des Festivals sind als RMV Kombi-Ticket gültig und berechtigen zur Nutzung aller RMV-Verkehrsmittel an den Konzerttagen (nähere Bestimmungen siehe Kartenaufdruck).

Ein sehr gut gelungenes Video finden Sie hier!

Bei den Konzerten in Kloster Eberbach (außer bei dem Konzert am 21.12.2014) und auf Schloss Vollrads bieten wir darüber hinaus aufgrund der dortigen Parkplatzknappheit einen Sonderbusverkehr in Zusammenarbeit mit den ESWE an. Fahren Sie mit den Bussen und Bahnen des RMV zum Hauptbahnhof Wiesbaden. Dort fahren jeweils 70 und 60 Minuten vor Konzertbeginn die ESWE-Sonderbusse ab Bussteig D. Zusteigemöglichkeiten bestehen außerdem am Platz der Deutschen Einheit, Bussteig B, und am P&R-Platz Kahlemühle (Wiesbaden-Dotzheim) jeweils 5 Minuten später.

Auch bei unseren Großveranstaltungen auf Schloss Johannisberg können Sie einen besonderen Service nutzen: Vor und nach den Konzerten und dem Sommerfest haben wir einen Shuttledienst mit ESWE-Bussen ab Wiesbaden eingerichtet: ESWE-Sonderbusse ab Hauptbahnhof Wiesbaden, Bussteig D. Zusteigemöglichkeiten bestehen außerdem am Platz der Deutschen Einheit, Bussteig B, und am P&R-Platz Kahlemühle (Wiesbaden-Dotzheim) jeweils 5 Minuten später.
Zusätzlich haben wir einen Shuttlebus-Service ab Geisenheim (Industriestraße) eingerichtet. Bitte folgen Sie der Ausschilderung vor Ort. Zu allen anderen Konzerten auf Schloss Johannisberg fährt kein Sonderbus!
ESWE-InfoTelefon: 0611 / 450 22 450 (Montags – Freitags, 08.30 – 16.00 Uhr).

Falls Sie Fragen zum RMV Kombi-Ticket oder den Anreisemöglichkeiten haben sollten, steht Ihnen die RMV-Hotline unter 069 / 24 24 80 24 zur Verfügung. Oder Sie informieren sich im Internet unter www.rmv.de.

TV / RADIO / WEB

Festivalkonzert im Deutschlandfunk

23.11.2014, 02.05-03.00 Uhr, Deutschlandfunk, Radionacht
Verdi. 200. Geburtstag
»Messa da Requiem«

Adriana Kohútková, Sopran
Jana Sýkorová, Alt
Michal Lehotský, Tenor
Peter Mikuláš, Bass
Philharmonischer Chor Brno
Petr Fiala, Choreinstudierung
Philharmonisches Orchester Brno
Leos Svárovský, Leitung
(Aufnahme vom 22.08.2013 aus der Basilika von Kloster Eberbach)

[Weitere Informationen]

Facebook

Werden Sie jetzt Fan des RMF auf Facebook.

RSS-Feed

Abonnieren Sie den RMF-Blog als RSS-Feed und Ihnen entgeht kein Hintergrundbericht oder Livestream.
Hauptsponsor:
Official Airline:
Medienpartner: