Rheingau Musik Festival

02.12.2014 Dienstag 20:00 Uhr
Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

Adventskonzert

Christmas with the Irish Chamber Orchestra

Christmas with the Irish Chamber Orchestra

»Wenn alle Pubs im Land geschlossen haben, dann ist Weihnachten in Irland. Bullernde Torföfen, gälische Lieder und ‚heavy frost‘«, fasst Die Welt in einem Reisebericht zusammen. Und genauso stellen wir uns das Heilige Fest auf der Grünen Insel vor - vielleicht noch ein Glas Irish Whiskey dazu und ein paar besinnliche Weisen auf der Fiddle. Dass die Iren auch ganz anders können, stellt in diesem Winter das Irish Chamber Orchestra unter Beweis: Sie haben traditionelle irische Christmas Carols mit besinnlichen Melodien von Mozart bis Barber und festlichen Arien aus Händels Messiah, der schließlich in Dublin seine Uraufführung erlebt hat, und Verdis Otello zu einem stimmungsvollen Weihnachtsprogramm zusammengestellt. Krönender Abschluss ist natürlich das in allen Sprachen und zu allen Zeiten eine frohe Botschaft verkündende Stille Nacht.

SV SparkassenVersicherung Holding AG
05.12.2014 Freitag 20:00 Uhr
Rheingauer Dom, Geisenheim

Adventskonzert

Festliche Bach-Trompeten-Gala

Festliche Bach-Trompeten-Gala

Seit Dezember 2000 gehört es zu einer der schönsten Traditionen beim Rheingau Musik Festival, die Adventszeit mit den Klängen einer festlichen Bach-Trompeten-Gala einzuläuten. Auch in diesem Jahr wird das Bach-Trompetenensemble München, das sich der wahrhaft königlichen Instrumentenpaarung »Orgel und Trompete« verschrieben hat, vor Weihnachten wieder zu Gast im Rheingau sein. Der Rheingauer Dom bietet das perfekte Ambiente für einen stimmungsvollen Konzertabend. Zu Gehör kommen Suiten, Sonaten und Konzerte aus dem Hochbarock für Trompetenensemble, Pauken und Orgel sowie Bearbeitungen von Chorälen zu Advent und Weihnachten von Johann Sebastian Bach und anderen Komponisten der Zeit - wie immer abwechslungsreich zusammengestellt und feinfühlig arrangiert von den beiden Kirchenmusikspezialisten und langjährigen musikalischen Partnern Arnold Mehl und Edgar Krapp aus München.

06.12.2014 Samstag 17:00 Uhr
Rheingauer Dom, Geisenheim

Adventskonzert

Festliche Bach-Trompeten-Gala

Festliche Bach-Trompeten-Gala

Seit Dezember 2000 gehört es zu einer der schönsten Traditionen beim Rheingau Musik Festival, die Adventszeit mit den Klängen einer festlichen Bach-Trompeten-Gala einzuläuten. Auch in diesem Jahr wird das Bach-Trompetenensemble München, das sich der wahrhaft königlichen Instrumentenpaarung »Orgel und Trompete« verschrieben hat, vor Weihnachten wieder zu Gast im Rheingau sein. Der Rheingauer Dom bietet das perfekte Ambiente für einen stimmungsvollen Konzertabend. Zu Gehör kommen Suiten, Sonaten und Konzerte aus dem Hochbarock für Trompetenensemble, Pauken und Orgel sowie Bearbeitungen von Chorälen zu Advent und Weihnachten von Johann Sebastian Bach und anderen Komponisten der Zeit - wie immer abwechslungsreich zusammengestellt und feinfühlig arrangiert von den beiden Kirchenmusikspezialisten und langjährigen musikalischen Partnern Arnold Mehl und Edgar Krapp aus München.

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft

06.12.2014 Samstag 20:00 Uhr
Rheingauer Dom, Geisenheim

Adventskonzert

Festliche Bach-Trompeten-Gala

Festliche Bach-Trompeten-Gala

Seit Dezember 2000 gehört es zu einer der schönsten Traditionen beim Rheingau Musik Festival, die Adventszeit mit den Klängen einer festlichen Bach-Trompeten-Gala einzuläuten. Auch in diesem Jahr wird das Bach-Trompetenensemble München, das sich der wahrhaft königlichen Instrumentenpaarung »Orgel und Trompete« verschrieben hat, vor Weihnachten wieder zu Gast im Rheingau sein. Der Rheingauer Dom bietet das perfekte Ambiente für einen stimmungsvollen Konzertabend. Zu Gehör kommen Suiten, Sonaten und Konzerte aus dem Hochbarock für Trompetenensemble, Pauken und Orgel sowie Bearbeitungen von Chorälen zu Advent und Weihnachten von Johann Sebastian Bach und anderen Komponisten der Zeit - wie immer abwechslungsreich zusammengestellt und feinfühlig arrangiert von den beiden Kirchenmusikspezialisten und langjährigen musikalischen Partnern Arnold Mehl und Edgar Krapp aus München.

12.12.2014 Freitag 20:00 Uhr
Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

Adventskonzert

Bach: »Weihnachts-Oratorium«

Bach: »Weihnachts-Oratorium«

»Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage!« Wohl kaum eine Melodie ist so sehr zum Signal für die festliche Weihnachtszeit geworden, wie diese mit prächtigen Pauken- und Trompetenklängen unterlegten Anfangstakte des Weihnachts-Oratoriums. Und auch nach fast 300 Jahren hat diese in Musik gesetzte Fassung der Weihnachtsgeschichte noch immer nicht ihren geradezu »Pawlow’schen« Zauber verloren, der fast jeden Hörer automatisch in eine feierliche und besinnliche Stimmung versetzt. Mit großer Kunstfertigkeit und Kenntnis hat Johann Sebastian Bach bei aller barocken Pracht ein Werk geschaffen, das sowohl thematisch als auch emotional eine überzeitliche Botschaft transportiert. Das Rheingau Musik Festival hat in diesem Jahr das flexibel und feinfühlige musizierende kammerorchesterbasel, den Deutschen Kammerchor und ein rein männliches Solistenquartett mit der Interpretation betraut.

Clariant SE
13.12.2014 Samstag 19:00 Uhr
Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal

Adventskonzert

»Advent, Advent, der Kaktus brennt...«
Das Weihnachts-Special von Bidla Buh

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft

HA Hessen Agentur GmbH
14.12.2014 Sonntag 11:00 Uhr
Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

Adventskonzert

Alpenländische Weihnacht

Alpenländische Weihnacht

Weihnachten ohne Weihnachtslieder? Undenkbar. Oft sind es gerade die bekannten volkstümlichen Melodien, die neben Plätzchenduft, bunten Lichtern und allerlei Geschenken erst so richtige Weihnachtsstimmung aufkommen lassen. Dass viele dieser Lieder ihren Ursprung im alpenländischen Raum haben, ist weniger bekannt und gerade dort gibt es etliche musikalische Schätze zu entdecken, die ihren Weg noch nicht zu uns gefunden haben. Enoch zu Guttenberg erweist sich mit seiner Chorgemeinschaft Neubeuern als Bewahrer des alten Volksguts - viele weihnachtliche Weisen haben die Musiker zu einem besinnlichen Programm zusammengestellt, um gemeinsam mit dem Publikum eine alpenländische Weihnacht zu feiern. Ergänzt wird diese atmosphärische Matinée durch Erzählungen zur Adventszeit und den Klang von Zither und Hackbrett.

14.12.2014 Sonntag 19:00 Uhr
Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal

Adventskonzert

»Advent, Advent, der Kaktus brennt...«
Das Weihnachts-Special von Bidla Buh

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft

Cerberus
21.12.2014 Sonntag 17:00 Uhr
Kloster Eberbach, Basilika

Kerzenführung durch die nächtliche Abtei Kloster Eberbach

Klosterführung Kloster Eberbach

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft

21.12.2014 Sonntag 19:00 Uhr
Kloster Eberbach, Laiendormitorium

Adventskonzert

Spark: »Folk Tunes & Sparks of Christmas«

Spark: »Folk Tunes & Sparks of Christmas«

Passend zur Weihnachtszeit präsentiert das ECHO-prämierte Ensemble Spark sein aktuelles Programm »Folk Tunes« in weihnachtlichem Gewand. Mit einem Ohr für das Ungewöhnliche und Ungehörte legt die klassische Band spannende Neuinterpretationen von Weihnachts- und Winterliedern aus ganz Europa vor und verwebt sie geschickt mit traditionellen Liedern und Tänzen, klassischer Musik, Avantgarde, Minimal Music und Art-Pop. Gemeinsam erspüren die fünf musikalischen Pioniere den Zauber europäischer Volksweisen und holen diese zeitlosen Melodien mitten ins 21. Jahrhundert. Alte deutsche Balladen, Evergreens von den britischen Inseln, feurige Balkanrhythmen, skandinavische Mystik, Alpencharme, russische Seele, mediterrane Lebensfreude und ein Hauch von bayerischer Blasmusik verschmelzen zu einem einzigartigen Konzerterlebnis, das Grenzen sprengt und ein gemeinsames, weihnachtlich eingestimmtes Europa feiert.

25.01.2015 Sonntag 11:00 Uhr
Schloss Reinhartshausen Kempinski, Kelterhalle

Konzert & Brunch

Kicks & Sticks Voices

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
01.02.2015 Sonntag 19:00 Uhr
Burg Schwarzenstein, Geisenheim-Johannisberg

Rheingau Literatur Festival

LeseProbe mit Jan Seghers

LeseProbe mit Jan Seghers

Schwarzenfels in Osthessen, ein kleiner Ort im Morgengrauen. Die Welt scheint zu schlafen. Süleyman, ein junger Streuner, wird Zeuge, wie ein Motorrad von der Fahrbahn abkommt und in einer Senke verschwindet. Als der junge Mann die Taschen des toten Fahrers plündert, findet er einen Umschlag mit Fotos. Fotos, die es nicht geben dürfte. Süleyman wittert seine Chance, an Geld zu kommen. Doch er hat sich auf Gegner eingelassen, die vor nichts zurückschrecken. Die Jagd beginnt – Süleyman muss fliehen. Zur selben Zeit wird in einem Frankfurter Hotelzimmer die Leiche einer Frau aufgefunden. Man hat ihr mitten ins Auge geschossen – Zufall oder ein symbolischer Akt? Bei dem Opfer handelt es sich um eine bekannte Journalistin. Kommissar Marthaler entdeckt, dass sie einer Verschwörung auf der Spur war: der Sterntaler-Verschwörung. Bereits 2013 ermöglichte Jan Seghers dem WeinLese-Publikum erste Einblicke in das unveröffentlichte Manuskript zur Sterntaler-Verschwörung, dem lang ersehnten fünften Fall von Kommissar Marthaler. In diesem Winter ist es nun endlich soweit: Der Roman erscheint und Jan Seghers ist erneut im Rahmen der LeseProbe zu Gast, um von den Hintergründen der Entstehung des Romans zu berichten und natürlich einige spannende Kostproben zu liefern.

Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein
08.02.2015 Sonntag 11:00 Uhr
Schloss Reinhartshausen Kempinski, Kelterhalle

Konzert & Brunch

Claire Huangci, Klavier

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
22.02.2015 Sonntag 11:00 Uhr
Schloss Reinhartshausen Kempinski, Kelterhalle

Konzert & Brunch

Kian Soltani, Violoncello
Andriy Dragan, Klavier

Kian Soltani, Violoncello, Andriy Dragan, Klavier

Erstaunlich, was man mit 22 Jahren schon alles erreicht haben kann! Wettbewerbe, berühmte Lehrer, Stipendien, Orchestererfahrung in renommierten Klangkörpern - Kian Soltani kann all dies vorweisen. Unterrichtet wurde der in Österreich geborene Spross einer persischen Musikerfamilie schon früh von Ivan Monighetti und Sol Gabetta an der Musikakademie Basel. Und seit neustem wird er in der Kaderschmiede der Kronberg Academy von Frans Helmerson unterwiesen. Beim Paulo Cello Wettbewerb 2013 in Helsinki überzeugte er auf Anhieb die Jury und in Daniel Barenboim, der ihn zum wiederholten Mal als ersten Cellisten für sein West-Eastern Divan Orchestra engagiert hat, hat er längst einen Fan. In seinem Rezitalprogramm beim RMF spannt Kian Soltani einen weiten Bogen von Beethovens »Zauberflöten« -Variationen bis zur hochexpressiven Elegie »Habil-sajahy« der zeitgenössischen aserbaidschanischen Komponistin Franghiz Ali-Zadeh.

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
01.03.2015 Sonntag 11:00 Uhr
Schloss Reinhartshausen Kempinski, Kelterhalle

Konzert & Brunch

Calidore String Quartet

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
22.03.2015 Sonntag 11:00 Uhr
Schloss Reinhartshausen Kempinski, Kelterhalle

Konzert & Brunch

Sandro Roy Quartett

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
19.04.2015 Sonntag 11:00 Uhr
Schloss Reinhartshausen Kempinski, Kelterhalle

Konzert & Brunch

Lucienne Renaudin Vary, trumpet
Olivier Leveau, piano

Lucienne Renaudin Vary, trumpet, Olivier Leveau, piano

Geigenwunderkindern und jugendlichen Meisterpianisten ist man in der Musikgeschichte wohl schön öfter begegnet, doch ein Trompetentalent wie Lucienne Renaudin Vary hat die Welt wahrscheinlich noch nicht gesehen: Mit elf räumt sie bei allen Wettbewerben Preise in der Altersklasse 14 bis 18 ab, mit dreizehn tritt sie in der Gruppe der 18 bis 25-Jährigen an - und gewinnt ebenfalls. Die meisten Konzerte des gängigen Trompetenrepertoires beherrscht sie bereits und bei den »Victoires de la Musique«, dem französischen Äquivalent zum ECHO Klassik, darf sie mit neun anderen Trompetern als Hommage an den kürzlich verstorbenen Maurice André vor dem gesamten Fernsehpublikum der Grande Nation auftreten. Doch ihr Herz schlägt eindeutig für den Jazz - in der Improvisation fühlt sie sich am freisten und am meisten gefordert. Bei Konzert & Brunch haucht Lucienne ihren liebsten Jazzstandards neues Leben ein.

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG



Veranstaltungssuche




Kalender
Kalender





Karten- und Infotelefon

Servicehotline: 06723 / 60 21 70
Mo - Fr von 9.30 - 17 Uhr

Zwischentöne 2014

Mit dem Programm für Konzert & Brunch 2015 sowie vielen Zusatzinformationen zum Rheingau Musik Festival.


Hauptsponsor:
Official Airline:
Premium-Projektpartner:
Medienpartner: