Logo

Kelterhalle des Rheingau Musik Festivals, Oestrich

Beschreibung

Ein kunstvoll saniertes Winzerhaus aus dem Jahre 1747 dient seit 1997 dem Rheingau Musik Festival als „Schaltzentrale“ und Büro. Zusätzlich finden sich in dem barocken Fachwerkhaus, das in direkter Nachbarschaft der Oestricher St. Martinskirche steht, auch Räumlichkeiten für Veranstaltungen jeglicher Art. Die Kelterhalle – von den alten Oestricher Stadtmauern umgeben – besticht durch die unnachahmliche Harmonie von historischer Substanz und modernen Elementen. Auf 120 Quadratmetern finden bis zu 150 Personen Platz.

Parkmöglichkeiten

  • Bitte fahren Sie die öffentlichen Parkplätze auf der Rheinallee in Oestrich-Winkel an.

Anreise

  • A66 / B42 Richtung Rüdesheim
  • B42 Abfahrt Oestrich-Winkel
  • Kreisverkehr zweite Ausfahrt Richtung Rheinallee 

Haltestelle

  • Buslinien 171 und 181 - Haltestelle Friedensplatz, Oestrich