Logo

Kurfürstliche Burg Eltville - Kurfürstensaal

© Stadt Eltville am Rhein
© Stadt Eltville am Rhein
© Stadt Eltville am Rhein

Beschreibung

Die Jahrhunderte lange Geschichte der Stadt Eltville hat sie geprägt und zeigt sich heute in der Vielfalt der besonderen Leistungen und Sehenswürdigkeiten. Zu Eltville gehört die Kurfürstliche Burg, in der heute die Spuren des berühmtesten Bewohners der Stadt, Johannes Gutenberg, zu sehen sind. Sie wurde in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts auf den Trümmern einer im Zollkrieg 1301 zerstörten Vorgängerburg erbaut und gilt nach wie vor als Wahrzeichen der Stadt. Heute lädt das Bauwerk mit romantischem Burghof, Adamsgarten und Burggraben mitsamt idyllischen Rosenanlagen zum Spazieren und Verweilen ein. Im Frühsommer kann die prächtige, verschwenderische Blütenpracht unzähliger Rosenstöcke verschiedenster Sorten bewundert werden.

Parkmöglichkeiten

• Die Parkplatzsituation ist problematisch. Bitte fahren Sie die öffentlichen Parkplätze an.

Anreise

  • A66 / B42 Richtung Rüdesheim
  • B42 Ausfahrt Eltville
  • Links abbiegen auf Erbacher Straße
  • Weiter auf Matheus-Müller-Platz
  • Weiter auf Rheingauer Straße
  • Rechts abbiegen auf Burgstraße

Haltestelle

• Buslinien 171 und 173 - Haltestelle Eltville (Rhein) Bahnhof