Logo
K 20

„Don Juan“: Klaus Maria Brandauer, Rezitation / Daniel Hope, Violine

Diese Veranstaltung ist ausverkauft

© Christof Mattes

Künstler

Klaus Maria Brandauer Rezitation

Daniel Hope Violine

Programm

Ausgewählte Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler, Béla Bartók, Igor Strawinsky u. a.

Beschreibung

Don Juan in verführerischem Gewand

Klaus Maria Brandauer und Daniel Hope präsentieren ein außergewöhnliches Programm, in dem Text und Musik eine symbiotische Beziehung eingehen. Das durchaus ungleiche Duo erforscht in breiter literarischer und musikalischer Vielfalt die Psyche Don Juans, einer geradezu mythischen Figur, die wie Goethes „Faust“ über die Jahrhunderte nichts an seiner Faszination eingebüßt hat. In Texten von Molière, Johann Wolfgang von Goethe, Rainer Maria Rilke, Hugo von Hofmannsthal, José Ortega y Gasset sowie Max Frisch und mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler, Béla Bartók und Igor Strawinsky gehen beide Ausnahmekünstler in einer musikalischen Lesung dem Phänomen „Don Juan“ auf die Spur. Dabei werden sie den Zuhörern außergewöhnliche und unbekannte Facetten dieser rätselhaften und stets unbezähmbaren und wilden Gestalt im Kostüm eines edlen Herrn präsentieren.