Logo
SL 1
Brentano-Scheune, Oestrich-Winkel

LeseProbe

Führung und Lesung im Brentano-Haus

Diese Veranstaltung ist ausverkauft

© Christine Krienke

Künstler

Wolfgang Bunzel Vortrag
Heiner Boehncke Lesung

Beschreibung

Genuss pur an einem einzigartigen Ort der Romantik

Das Brentano-Haus in Oestrich-Winkel – 1751 erbaut und von Franz und Georg Brentano, zwei ältere Brüder der Dichtergeschwister Bettine und Clemens, ab 1806 als Sommer-Gut genutzt, gilt als eines der geistig-kulturellen Zentren der Rheinromantik. Zu den illustren Gästen zählten unter anderem Johann Wolfgang von Goethe und die Brüder Grimm. Treffpunkt der „Lese-Probe“ ist die Brentano-Scheune. Dort führt der Brentano- und Romantik-Experte Wolfgang Bunzel in die Bedeutung des Brentano-Hauses für die Romantik ein, das anschließend besichtigt wird. Damit sich der angeregte Geist weiter entfalten kann, folgt eine Verkostung des Goethe-Weins, die Heiner Boehncke durch literarisch-heitere Anekdoten zum Thema „Goethe und der Wein“ ergänzt. Genuss pur, wie wir finden, oder wie der Dichterfürst einst zu Eckermann sagte: „Es liegen im Wein produktivmachende Kräfte sehr bedeutender Art.“