Logo
K 80

Klanggewalten

Hélène Grimaud, Klavier / Australian Youth Orchestra / Manfred Honeck, Leitung

Diese Veranstaltung ist ausverkauft

© Mat Hennek

Künstler

Hélène Grimaud Klavier

Australian Youth Orchestra

Manfred Honeck Leitung

Programm

Maurice Ravel Klavierkonzert G-Dur

Gustav Mahler Sinfonie Nr. 1 D-Dur „Der Titan“

Beschreibung

Französischer Feingeist und österreichisches Schwergewicht

Hélène Grimaud in wenigen Sätzen beschreiben? Unmöglich! Viel zu einseitig wäre es, sie bloß als eine der herausragendsten Pianistinnen unserer Zeit zu beschreiben, denn die leidenschaftliche Naturschützerin, engagierte Menschenrechtsaktivistin und einfühlsame Buchautorin gehören gleichermaßen zu ihrer faszinierenden Persönlichkeit. Ihr poetisches Spiel zeugt von tiefster Hingabe an die Musik und lässt die von ihr interpretierten Werke immer wieder neu entdecken. Ravels heiteres Klavierkonzert in G-Dur bringt sie mit nach Wiesbaden, von dem der Komponist selbst sagte, es atme den Geist Mozarts. Gedankenschwere kleidet Gustav Mahler in berauschend farbigen Orchestersound in seiner Sinfonie Nr. 1, die wie alle seine Sinfonien eine ganze Welt, einen ganzen Kosmos umschreibt. Einfach aufregend!

Weitere Informationen

Konzertführer live um 19.00 Uhr im Friedrich-von-Thiersch-Saal