Logo
K 22

Fokus: Yannick Nézet-Séguin / Dvořák: 175. Geburtstag

Lisa Batiashvili, Violine / Berliner Philharmoniker / Yannick Nézet-Séguin, Leitung

Diese Veranstaltung ist ausverkauft

© Sammy Hart

Künstler

Lisa Batiashvili Violine

Berliner Philharmoniker

Yannick Nézet-Séguin Leitung

Programm

Bedrich Smetana „Die Moldau“ aus dem Zyklus „Mein Vaterland“

Antonín Dvořák Violinkonzert a-Moll op. 53

Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60

Beschreibung

Für Perfektionisten auf der Suche nach Glückseligkeit: Besser geht es nicht!

In diesem Jahr feiert einer der führenden und traditionsreichsten Klangkörper weltweit sein Debüt beim Rheingau Musik Festival: die Berliner Philharmoniker. Seit ihrer Gründung vor mehr als 130 Jahren haben die Philharmoniker eine wechselvolle Geschichte erlebt und sind dennoch stets ihrem eigenen Prinzip treu geblieben – einen unverwechselbaren Klang gepaart mit uneinholbarer Perfektion zu kultivieren, der zum Inbegriff für höchste Orchesterkultur geworden ist. Unter der Leitung unseres Fokus-Künstlers Yannick Nézet-Séguin feiern die Berliner in Wiesbaden den 175. Geburtstag des großen böhmischen Sinfonikers Antonín Dvořák.

Weitere Informationen

Konzertführer live um 19.00 Uhr im Friedrich-von-Thiersch-Saal