Logo
K 76 Karten bestellen

„Symphonic Klezmer“: David Orlowsky Trio / Kammerakademie Potsdam

© Kaupo Kikkas

Künstler

David Orlowsky Trio

Kammerakademie Potsdam

Programm

Leoš Janácek Suite für Streichorchester

Béla Bartók Rumänische Volkstänze

Ernest Bloch „From Jewish Life“

und sinfonische Klezmer-Musik

Beschreibung

Musik zwischen den Welten

Als sich im Jahr 2003 bei „Konzert & Brunch“ erstmals ein munteres Trio um den Klarinettisten David Orlowsky präsentierte, staunte das Publikum nicht schlecht. Hier demonstrierte eine neue Generation von Musikern, welche glückliche Verbindung entstehen kann, wenn Kammermusik auf Klezmer trifft. Seitdem ist viel passiert: Das David Orlowsky Trio füllt mittlerweile die größten Konzertsäle, hat einige CD-Einspielungen vorgelegt und wurde vielfach ausgezeichnet. Ihre Entdeckungsfreude aber haben sich die drei Musiker erhalten: „Symphonic Klezmer“ lautet das aktuelle Programm, das die mal melancholische, mal heitere, immer aber zutiefst emotionale Klezmermusik mit sattem Streicherklang zusammenführt.

Weitere Informationen

• witterungsbedingte Verlegung in die Basilika möglich