Logo
K 129

Frank-Peter Zimmermann, Violine | Martin Helmchen, Klavier

This event is in the past

Karten zu 61,80 €, 46,80 € und 31,80 € sind ab 18:00 Uhr an der Konzertkasse erhältlich. An der Konzertkasse ist nur Barzahlung möglich.

Frank-Peter Zimmermann © Irene Zandel/hänssler Classic

Artists

Frank-Peter Zimmermann Violine
Martin Helmchen Klavier

Programme

Johannes Brahms Violinsonate A-Dur op. 100 · Klarinettensonate Es-Dur op. 120, 2 (Fassung für Violine) · Violinsonate d-Moll op. 108
Béla Bartók Violinsonate Nr. 2

Programme booklet (PDF)

Description

Gipfeltreffen mit Brahms
Vor vier Jahren, als sich Frank Peter Zimmermann und Martin Helmchen erstmals als Kammermusikduo präsentierten, war die Musikwelt voll gespannter Erwartung. Welche Impulse würden von dieser künstlerischen Kooperation ausgehen? Welchen musikalischen Weg würden diese beiden herausragenden Solisten gemeinsam beschreiten? Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht! Ein fulminanter Zyklus sämtlicher Beethoven-Sonaten zeugte von der exzellenten Qualität des Duos. Nun starten Zimmermann und Helmchen in ein weiteres intensives Projekt. Die drei Violinsonaten von Johannes Brahms lassen sie an einem Abend erklingen und konfrontieren diese persönlichen Werke des großen Romantikers mit Bartóks 2. Violinsonate: Jelly d’Arányi ist sie gewidmet, mit deren Lehrer Jenö Hubay der ungarophile Brahms 1888 seine letzte Violinsonate uraufgeführt hatte.

Additional Information

Konzertführer to go: Zu diesem Konzert gibt es in unserem neuen Audio-Format „Hier spielt die Musik“ eine Online-Konzerteinführung mit spannenden und unterhaltsamen Hintergrundinformationen.