Logo
L 4

Rheingau Literatur Festival

Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder

This event is in the past

Ingo Schulze © Gaby Gerster

Artists

Ingo Schulze Lesung
Martin Maria Schwarz Moderation

Programme

Gesellschaftliche Abgründe

Norbert Paulini ist ein hoch geachteter Antiquar. Bei ihm finden Bücherliebhaber Schätze und Gleichgesinnte. Über 40 Jahre lang durchlebt er Höhen und Tiefen. Auch als sich die Zeiten ändern, die Kunden ausbleiben und das Internet ihm Konkurrenz macht, versucht er, seine Position zu behaupten. Doch plötzlich steht er als aufbrausender, unversöhnlicher Mensch vor uns, der beschuldigt wird, an fremdenfeindlichen Ausschreitungen beteiligt zu sein. Auf fulminante Weise erzählt Ingo Schulze eine aufwühlende Geschichte nicht nur von unserem Land in diesen Tagen, sondern über die Gesellschaft.

Ingo Schulze, 1962 in Dresden geboren, wurde für „Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst“ (2017), mit dem Rheingau Literatur Preis ausgezeichnet und stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises. „Die rechtschaffenen Mörder“ war für den Preis der Leipziger Buchmesse 2020 nominiert.