Logo

ADAC Musikreisen für die Freunde des Rheingau Musik Festivals

Für die Freunde und Förderer des Rheingau Musik Festivals hat der renommierte ADAC-Reiseveranstalter und Experte für Musikreisen, attraktive Reisen mit musikalischen Höhepunkten und interessanten Besichtigungen zusammengestellt.

Die Buchung der Reisen erfolgt direkt über:

ADAC Hessen-Thüringen
Musikreisen

Lyoner Straße 22
60528 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 66 07 83-01 /-07
E-Mail: info@adac-musikreisen.de
www.adac-musikreisen.de

Zwei ADAC Musikreisen zum Rheingau Musik Festival 2021

ADAC Musikreise vom 28. bis 30. Juli 2021

Erleben Sie hochkarätige Konzerte mit dem Kanadier Jan Lisiecki am Klavier im wunderschönen Friedrich-von-Thiersch-Saal im Kurhaus Wiesbaden und lassen Sie sich von der jungen Trompeterin Lucienne Renaudin Vary mit ihrem Spiel im Kreuzgang von Kloster Eberbach verzaubern. In Wiesbaden begeben Sie sich auf die Spuren von Alexej von Jawlensky. Bei einem sehr guten Mittagessen im Restaurant »Das Goldstein« haben Sie Gelegenheit zum Austausch mit Ihren Mitreisenden.

– Gruppenreise –

Mittwoch, 28. Juli

Individuelle Anreise zum gebuchten Hotel.
Cocktailempfang & Abendessen im Nassauer Hof.

20.00 Uhr Kurhaus Wiesbaden:
Klavierabend mit Jan Lisiecki
Um das kanadische Wunderkind ranken sich Legenden. Chopin-Aufnahmen, die er mit 13 veröffentlichte, brachten Kritiker zum Erstaunen.
Ludwig van Beethoven: Rondo a capriccio G-Dur op. 129 »Die Wut über den verlorenen Groschen«
Felix Mendelssohn Bartholdy: Rondo capriccioso op. 14 · Lieder ohne Worte op. 67 · Variations sérieuses op. 54
Frédéric Chopin: Ballade g-Moll op. 23 · 2 Nocturnes op. 62

Donnerstag, 29. Juli

Alexej von Jawlensky in Wiesbaden
Internationale Bedeutung besitzt die Sammlung der Klassischen Moderne im Museum Wiesbaden vor allem durch das gut hundert Werke umfassende Konvolut des berühmten russischen Expressionisten Alexej von Jawlensky, der die letzten zwanzig Jahre seines Lebens (1921 – 1941) in Wiesbaden lebte. Nach dem Museumsbesuch Spaziergang ins nahe gelegene Villenviertel mit dem ehemaligen Wohnhaus des Malers. Anschließend Fahrt zum Neroberg mit der Russischen Kapelle und Jawlenskys Grab auf dem Russischen Friedhof.
Im schönen Goldsteintal kehren Sie zum Mittagessen ins sehr gute Restaurant »Das Goldstein« ein.

20.00 Uhr Kloster Eberbach, Kreuzgang:
Festival Strings Lucerne: Böhmische Nacht
Trompete: Lucienne Renaudin Vary
Violine & Leitung: Daniel Dodds
Antonín Dvořák: Andante op. 9,2 für Streichorchester · Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22 · Drei Lieder für Trompete und Streichorchester
Johann Baptist Georg Neruda: Trompetenkonzert Es-Dur

Freitag, 30. Juli

Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Hotels: Das elegante 4-Sterne Hotel Mercure im Herzen von Wiesbaden bietet: Restaurant, Bar, Tiefgarage (gegen Gebühr). Standard Zimmer mit King- oder Twin-Bett, Klimaanlage, Minibar, Schreibtisch, Sitzgelegenheit, TV, WiFi, Safe. Privilege Zimmer mit Sitzecke und inkl. Minibar.

Das 5-Sterne Hotel Nassauer Hof, ein Leading Hotel of the World, im Zentrum von Wiesbaden beitet:
Wellness-SPA-Bereich, Thermalschwimmbad, Restaurant, Gourmet-Restaurant ENTE, Bar.
Komforable Superior Zimmer (ca. 25m²) mit Queensize-/Twinbett, Safe, Minibar, TV, Schreibtisch, Sitzbereich, Klimaanlage, WLAN sowie elegante Deluxe Zimmer (ca. 30m²).

28. bis 30. Juli 2021 (Preis p.P.)

Hotel Mercure
€ 980 DZ / € 1.070 EZ Standard
€ 1.020 DZ / € 1.130 EZ Privilege

Nassauer Hof
€ 1.170 DZ / € 1.350 Superior
€ 1.220 DZ / € 1.430 EZ Deluxe

Leistungen: 2 Übernachtungen inkl. Frühstück, Tax im gebuchten Hotel, 2x Konzertkarten der 1. Kategorie, Transfers zum/vom Konzert in Kloster Eberbach, Cocktailempfang, 1x Abend- und 1x Mittagessen inkl. begleitender Getränke, 1 Stadtrundfahrt, 1 Reiseführer pro Buchung, versierte Reiseleitung vor Ort, individuelle An-/Abreise. Reisebedingungen: Angebotsreise mit Sondertarifen. Teilnehmer: 10 – 19.

ADAC Musikreise vom 30. Juli bis 1. August 2021

Das Rheingau Musik Festival und die Kronberg Academy, die für die Förderung des musikalischen Spitzennachwuchses in Zusammenarbeit mit den Besten ihres Faches steht, laden zum »Streichergipfel« ein. Erleben Sie einige der begabtesten jungen Musiker/innen beim gemeinsamen Musizieren mit dem berühmten Chamber Orchestra of Europe im schönen Friedrich-von-Thiersch-Saal im Kurhaus Wiesbaden.

– Gruppenreise –

Freitag, 30. Juli

Individuelle Anreise zum gebuchten Hotel.
15.30 Uhr Cocktailempfang im Nassauer Hof.

17.00 Uhr Kurhaus:
Chamber Orchestra of Europe
Violine: William Hagen
Robert Schumann: Ouvertüre, Scherzo, Finale E-Dur op. 52
Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64
Johannes Brahms: „Liebeslieder. Walzer“ (Orchesterversion) (Auswahl)

Gemeinsames Abendessen im Hotel Nassauer Hof.

Samstag, 31. Juli

Museum Wiesbaden inkl. Mittagessen
Wie an einer Perlenschnur reiht die Ausstellung »Von Kühen, edlen Damen und verzauberten Landschaften« die künstlerischen Entwicklungen des 19. Jh. auf. Fritz von Uhdes »Im Klostergarten« (1875) oder »Die Frau des Künstlers als Flora« von Hans Makart (1883) werden erstmals präsentiert. Anschließend genießen Sie ein gutes Mittagessen im Kurhaus-Restaurant.

19.00 Uhr Kurhaus:
Chamber Orchestra of Europe
Violine: Stephen Waarts
Violoncello: Brannon Cho
Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu „Der Schauspieldirektor“ KV 486
Joseph Haydn: Violoncellokonzert D-Dur Hob. VIIb:2
Franz Schubert: Konzertstück für Violine und Orchester D-Dur D 345
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 101 D-Dur Hob. I:101 „Die Uhr“

Sonntag, 1. August

Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Hotels: Das elegante 4-Sterne Hotel Mercure im Herzen von Wiesbaden bietet: Restaurant, Bar, Tiefgarage (gegen Gebühr). Standard-Zimmer: King- / Twin-Bett, Klimaanlage, Minibar, Schreibtisch, Sitzgelegenheit, TV, WiFi, Safe. Privilege Zimmer: Sitzecke, inkl. Minibar.

Das 5-Sterne Hotel Nassauer Hof – Leading Hotel of the World – im Zentrum von Wiesbaden bietet: Wellness-SPA-Bereich, Thermalschwimmbad, Restaurant, Gourmet-Restaurant ENTE, Bar. Komfortable Superior Zimmer (ca. 25): Queensize-/Twinbett, Safe, Minibar, TV, Schreibtisch, Sitzbereich, Klimaanlage, WLAN sowie elegante Deluxe Zimmer (ca. 30m²).

30. Juli bis 1. August 2021 (Preis p.P.)

Hotel Mercure
€ 950 DZ / € 1.030 EZ Standard
€ 990 DZ / € 1.090 EZ Privilege

Hotel Nassauer Hof
€ 1.140 DZ / € 1.320 EZ Superior
€ 1.190 DZ / € 1.395 EZ Deluxe

Leistungen: 2 Übernachtungen inkl. Frühstück, Tax im Hotel Mercure oder Hotel Nassauer Hof, 1x Cocktailempfang, 1x Abend- und 1x Mittagessen inkl. begleitender Getränke, 2x Konzertkarten der 1. Kategorie, Besichtigungen lt. Programm, 1 Reiseführer pro Buchung, versierte Reiseleitung vor Ort, individuelle An-/Abreise. Reisebedingungen: Angebotsreise mit Sondertarifen. Teilnehmer: 10 – 19.