Logo

ADAC Musikreisen für die Freunde des Rheingau Musik Festivals

Lang Lang © Felix Broede - Oper Leipzig, Siegfried © Tom Schulze - Palau de la Musica Catalana © Jiuguang Wang - Elbphilharmonie © Maxim Schulz - Wartburg © Dollarphotoclub

Für die Freunde und Förderer des Rheingau Musik Festivals hat der renommierte ADAC-Reiseveranstalter und Experte für Musikreisen, attraktive Reisen mit musikalischen Höhepunkten und interessanten Besichtigungen zusammengestellt.

Die Buchung der Reisen erfolgt direkt über

ADAC Hessen-Thüringen,

Musikreisen

Lyoner Straße 22

60528 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 66 07 83-01 /-07

E-Mail: oper@hth.adac.de
www.adac-musikreisen.de

Leipzig vom 23. bis 26. März 2017

Leipziger Gewandhaus © Jens Gerber

Lang Lang, einer der weltbesten Pianisten, ist im Gewandhaus Leipzig zu Gast. Freuen Sie sich auf dieses besondere Konzert sowie auf das Ballett „Die Große Messe“ von Uwe Scholz mit Musik u.a. von Wolfgang Amadeus Mozart – gespielt vom Gewandhausorchester - und mit dem hervorragenden Leipziger Ballett. Sie besuchen das Mendelssohn Haus und erleben ein wunderbares Sonderkonzert und wandeln auf den Spuren von Martin Luther.

23. – 26. März 2017

Donnerstag, 23. März
Individuelle Anreise zum Hotel.
Begrüßungscocktail mit Imbiss

20.00 Uhr Gewandhaus: Klavierkonzert Lang Lang
Claude Debussy: Ballade
Franz Liszt: Sonate h-Moll S 178
Isaac Albéniz: Granada, Cataluña, Sevilla, Cádiz, Asturias, Cuba aus der Suite española op. 47/1-5,8
Enrique Granados: Quejas o la maja y el ruiseñor und El fandango de candil aus der Suite „Goyescas“ op. 11
Manuel de Falla: Danza ritual del fuego

Freitag, 24. März
Auf die Spuren von Martin Luther inkl. Mittagessen

Heute begeben Sie sich auf die Spuren von Martin Luther. Zunächst besuchen Sie die Lutherstadt Eisleben, wo der große Reformator am 10. November 1483 geboren wurde. Sie besichtigen das Geburts- und das Sterbehaus und sehen die St. Andreas Kirche, wo Luther predigte. Nach dem Mittagessen Fahrt nach Mansfeld, wo sich Luthers Eltern kurz nach seiner Geburt niederließen. Sie besichtigen das Wohnhaus, wo Luther seine Schulzeit und Jugend verbrachte, sehen das Schloss und die spätgotische Kirche mit dem Altarbild von Cranach. Nachmittags Rückfahrt nach Leipzig.

19.30 Uhr Oper Leipzig: Ballett „Die Große Messe"
Choreographie, Bühne, Kostüme: Uwe Scholz
Leitung: Christoph Gedschold
Gewandhausorchester
Opernchor, Leipziger Ballett
Olena Tokar, Sopran
Sandra Maxheimer, Mezzosopran
Patrick Vogel, Tenor
Sejong Chang, Bass
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart: Messe c-Moll, KV 427; Adagio und Fuge c-Moll, KV 546; Motette „Ave verum corpus", KV 618 sowie von Thomas Jahn, György Kurtág und Arvo Pärt

Samstag, 25. März
Auf den Spuren von Mendelssohn Bartholdy inkl. Sonderkonzert

Bei einem Rundgang durch die schöne Innenstadt von Leipzig, begeben Sie sich auf die Spuren von Felix Mendelssohn Bartholdy, der nicht nur als Komponist und Kapellmeister, sondern auch als Kulturpolitiker und Klaviervirtuose in Leipzig wirkte. Dieser Spaziergang führt Sie in die Goldschmidtstraße 12 (ehemals Königsstraße 5), wo sich das Wohn- und Sterbehaus Felix Mendelssohn Bartholdys (1809-1847) befindet. Das Mendelssohn-Haus ist die letzte baulich erhalten gebliebene Privatadresse und heutiges Museum des hervorragenden Musikers und Komponisten. Nach einer Führung erwartet Sie ein Umtrunk mit Mendelssohnwein und Häppchen. Anschließend genießen Sie ein Sonderkonzert mit dem Gunnar Harms Quartett (Gewandhausmusiker). Nachmittags Rückfahrt zum Hotel.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Fakultativ gegen Aufpreis:
17.00 Uhr Oper Leipzig:
Siegfried von Richard Wagner
Dirigent: Ulf Schirmer
Inszenierung: Rosamund Gilmore
Mit Nicole Piccolomini, Elisabet Strid, Danae Kontora, Andreas Schager, Dan Karlström, Egils Silins, Jürgen Linn, Rúni Brattaberg
Gewandhausorchester

Sonntag, 26. März
Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Hotel: Sie wohnen im 5-Sterne Hotel Fürstenhof Leipzig. Das Hotel bietet: Pianobar, Restaurant, Vinothek, Poolbar, großer Wellness-/Fitnessbereich mit Swimmingpool. Die eleganten Zimmer sind mit Schreibtisch, Minibar, W-LAN, Telefon, Flatscreen-TV, Safe, Klimaanlage, Badezimmer mit Badewanne und Dusche sowie Haartrockner und Bademantel ausgestattet.

Reisetermin
23. – 26. März 2017

Reisepreis pro Person
€ 1.060 DZ
€ 1.350 EZ
€ 75 Aufpreis „Siegfried"

Leistungen: 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet im Hotel Fürstenhof Leipzig, Begrüßungscocktail mit Imbiss, Konzert- und Ballettkarten der 1. Kategorie inkl. Transfers zu/von diesen Aufführungen, Besichtigungen, Sonderkonzert, 1x Mittagessen inkl. Getränke lt. Programm, versierte Reiseleitung vor Ort, individuelle An-/Abreise. Karte der 1. Kategorie für „Siegfried" am 25.3. gegen Aufpreis € 75. Reisebedingungen: Angebotsreise mit Sondertarifen. Wir buchen gerne einen Flug für Sie.

--------------------------------------------------------------------------------

Die Buchung der Reise erfolgt direkt über...

ADAC Hessen-Thüringen,
Musikreisen

Telefon: (069) 66 07 83-01 /-02

E-Mail: oper@hth.adac.de
www.adac-musikreisen.de

Eisenach - Musikfest Luther vom 28. April bis 1. Mai 2017

Luther © Fotolia - Wartburg © Dollarphotoclub

Das Jahr 2017 steht ganz im Zeichen von Martin Luther. Ein Mann, der Geschichte schrieb. Freuen Sie sich auf eine spannende Musikreise mit interessanten Führungen und einem tollen Musikprogramm. Gehen Sie auf Luthers Spuren und erfahren Sie alles über sein Leben und Wirken. Erleben Sie Jörg Widmann in den geschichtsträchtigen Sälen  der Wartburg. Konzerte in der Georgenkirche und dem Schloss Wilhelmsthal sowie eine Lesung in Schmalkalden erwarten Sie auf dieser einzigartigen Reise.

28. April - 01. Mai 2017
Freitag, 28. April

Individuelle Anreise zum Steigenberger Hotel Thüringer Hof.
Begrüßungscocktail.

19.30 Uhr Georgenkirche:
Dresdner Kreuzchor
Leitung: Roderich Kreile
J.S. Bach: Motette „Komm, Jesu, komm“ BWV 229
Brahms: „Es ist das Heil uns kommen her“ op. 29
Schütz: „Das ist je gewisslich wahr“ SWV 388
u.a. Werke

Samstag, 29. April
Führung
„Luther in Eisenachinkl. Mittagessen
Zusammen mit einer Musikwissenschaftlerin wandeln Sie auf Luthers Spuren. Das  Eisenacher Lutherhaus steht nur wenige Schritte entfernt von Bachs Taufkriche. Erfahren Sie alles über die Gemeinsamkeiten von Luther und Bach. Anschließend gemeinsames Mittagessen im Hotel.

19.30 Uhr auf der Wartburg:
Jörg Widmann Quartett
Jörg Widmann, Klarinette
Rahel Rilling, Violine; Yejin Gil, Klavier
David Adorján, Violoncello
J.S. Bach: Chor „Oh Mensch, bewein dein Sünde groß“; Choral „Ach Herr lass dein lieb’ Engelein“ aus Johannespassion BWV 245
Messian: Quatuor pour le fin de temps

Sonntag, 30. April
Ausflug Schmalkalden & Wilhelmsthal

Bei einer Führung unter dem Motto „Wo Luther stritt und litt“ besuchen Sie die originalen Wirkungsstätten Luthers in Schmalkalden. Vor fast 500 Jahren litt, stritt, predigte und lebte der damals todkranke Reformator für wenige Tage in Schmalkalden. Ein Aufenthalt, bei dem Luther zu einer der bedeutendsten Persönlichkeiten seiner und der heutigen Zeit wurde. Im Anschluss an das Mittagessen präsentieren Ihnen in der Stadtkirche, in der Luther einst predigte, Musikerinnen gemeinsam mit dem Schauspieler Martin Brambach ein Programm, das in Musik und Text den Menschen Martin Luther vorstellt.

15.00 Uhr Kirche St. Georg/Schmalkalden:
Flautando Köln - Lesung: Martin Brambach
Non memoriam sed vivam: Musik und Texte um Martin Luther
Werke von Michael Praetorius, Orlando di Lasso, Marco Uccelini und Martin Luther

Weiterfahrt nach Wilhelmsthal. Freuen Sie sich auf ein besonderes Konzert an einem verwunschenen Ort mit Musik aus Luthers Zeit.

17.00 Uhr Schloss Wilhelmsthal:
Luthers Laute
Franz Vitzthum, Countertenor
Julian Behr, Laute
Werke von Lugwig Senfl, Hans Neusidler, Josquin de Prez u.a.

Montag, 01. Mai
Nach dem Frühstück individuelle Heimreise.

Hotel: Sie wohnen im gut geführten 4-Sterne Hotel Steigenberger Thüringer Hof zentral am Karlsplatz in Eisenach gelegen. Das in einem schönen historischen Gebäude untergebrachte Hotel bietet Restaurant, Bar, Sauna und Solarium. Die komfortabel ausgestatteten Superior-Zimmer im historischen Teil des Hotels bieten eine separate Sitzgelegenheit, Schreibtisch, TV/Radio, Safe und Minibar.

 

Reisetermin

28. April – 01. Mai 2017

 

Reisepreis pro Person

690 € DZ

810 € EZ

Leistungen: 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Steigenberger Hotel Thüringer Hof, Begrüßungscocktail mit Imbiss, gute Konzertkarten inkl. Transfers, Besichtigungen und Führungen inkl. Mittagessen, individuelle An-/Abreise. Reisebedingungen: Angebotsreise mit Sondertarifen.

Diese Reise ist bereits ausgebucht!

Hamburg vom 16. bis 18./19. Mai 2017

Elbphilharmonie © Maxim Schulz

Diese Reise ist bereits ausgebucht!

Erleben Sie ein Konzert mit dem begabten Künstler und Klaviervirtuosen Kit Armstrong und dem herausragenden Chamber Orchester Academy of St Martin in the Fields im großen Saal der Elbphilharmonie. Das Ballett „Peer Gynt“ von John Neumeier, ist eine hinreißende Legende über die Liebe. Eine Verlängerung des Aufenthaltes belohnt Sie mit Donizettis „Lucia di Lammermoor“ in der Staatsoper, mit einer hervorragenden Besetzung.

16. – 18./19. Mai 2017
Dienstag, 16. Mai

Individuelle Anreise zum Hotel The Westin Hamburg.
Begrüßungscocktail.

19.00 Uhr Staatsoper Hamburg:
Ballett „Peer Gynt“
Ballett von John Neumeier frei nach Henrik Ibsen
Musik: Alfred Schnittke
Musikalische Leitung: Markus Lehtinen
Choreografie und Inszenierung: John Neumeier
Bühnenbild und Kostüme: Jürgen Rose
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg; Hamburg Ballett John Neumeier

Mittwoch, 17. Mai
Hafencity und Speicherstadt inkl. Mittagessen

Bei einer Führung lernen Sie die imposante Hafencity mit ihrem kosmopolitischen Flair kennen. Erleben und entdecken Sie zahlreiche Beispiele zeitgenössischer Architektur und hören Sie Hintergründe zu den brandneuen Gebäudekomplexen. Weiter geht es in die Speicherstadt. Entlang der Fleete, auf denen früher Ewer und Schuten Pakete, Säcke und Fässer von den großen Kähnen zu den Speichern lieferten, spazieren Sie durch die „Stadt in der Stadt" und lernen mehr als 100 Jahre Hafengeschichte kennen.
Anschließend genießen Sie ein Mittagessen im exquisiten Restaurant „Carls“ an der Elbphilharmonie.

20.00 Uhr Elbphilharmonie:
Academy of St Martin in the Fields mit Kit Armstrong
Tomo Keller Violine und Leitung
Kit Armstrong Klavier
Britten - Variations on a theme by Frank Bridge op. 10
Mozart - Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 482
Mozart - Sinfonie Es-Dur KV 543

Donnerstag, 18.MaiNach dem Frühstück individuelle Abreise oder Verlängerung:19.30 Uhr Staatsoper Hamburg:Lucia di Lammermoor von Gaetano DonizettiDirigent: Pier Giorgio MorandiMit Alexey Bogdanchikov, Katerina Tretyakova, Dovlet Nurgeldiyev, Oleksiy Palchykov, Alexander Roslavets, Marta Swiderska, Sergei AbabkinChor der Hamburgischen Staatsoper; Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Freitag, 19. Mai
Nach dem Frühstück individuelle Abreise

Hotel:  Das Hotel The Westin Hamburg bietet modernsten Komfort in der Hafencity. Ausstattung: Restaurant, Bar, großer Wellness-/Spa-Bereich mit Indoor-Pool, Sauna, Sanarium und Dampfbad. Die puristisch designten Zimmer bieten jeglichen Komfort. Elbphilharmonie-Zimmer (35 m²) in der 15.-19. Etage mit Blick ins Herz der Elbphilharmonie oder Deluxe Zimmer (31m²) in der 9.–16. Etage mit Hafencity- oder Stadtblick.

Reisetermin
16. – 18. Mai 2017

Reisepreis pro Person
€ 860 DZ / € 1.180 EZ
€ 60 Aufpreis Deluxe-Zimmer/Nacht

Reisetermin
16. – 19. Mai 2017

Reisepreis pro Person
€ 1.140 DZ / € 1.580 EZ
€ 60 Aufpreis Deluxe-Zimmer/Nacht

Leistungen: 2 bzw. 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel The Westin Hamburg (Elbphilharmonie-Zimmer, Deluxe-Zimmer gegen Aufpreis), Begrüßungscocktail mit Imbiss, gute Eintrittskarten, Führung Hafencity und Speicherstadt inkl. Mittagessen mit Getränken, Transfer zur/von der Staatsoper, versierte Reiseleitung, Reisebedingungen: Angebotsreise mit Sondertarifen. Wir buchen gerne einen Flug für Sie.

--------------------------------------------------------------------------------

Die Buchung der Reise erfolgt direkt über...

ADAC Hessen-Thüringen,
Musikreisen

Telefon: (069) 66 07 83 - 01 /- 07

E-Mail: oper@hth.adac.de
www.adac-musikreisen.de

Barcelona 20.-23. Juni 2017

Palau de la Música Catalana © Jiuguang Wang

Genießen Sie das südliche Flair der Kulturstadt Barcelona. Erleben Sie im Palau de la Música Catalana ein Mozart Konzert mit  Jordi Savall und seinem  berühmten Orchester Le Concert des Nation und lassen Sie sich von Carlos Álvarez  in der Oper Don Giovanni von Mozart im Gran Teatre del Liceu verzaubern. Interessante Besichtigungen in der Altstadt, »Auf den Spuren von Gaudí« und im Miro Museum sowie kulinarische Gaumenfreuden runden diese Reise ab.

20. – 23. Juni 2017

Dienstag, 20. Juni
11.05 Uhr Flug Frankfurt - Barcelona (an 13.05 Uhr).
Andere Abflughäfen auf Anfrage.
Transfer zum gebuchten Hotel.

Nachmittags Erkundung der schönen Altstadt mit dem Gotischen Viertel und der prachtvollen Kathedrale. Erleben Sie das besondere Flair der Stadt und genießen Sie wahre Gaumenfreuden beim Tapas-Abendessen.

Mittwoch, 21. Juni
Palau de la Música Catalana & Miro Museum

Sie entdecken bei einer Führung das berühmte Konzerthaus Palau de la Música Catalana und besuchen anschließend das Miro Museum am Fuße des Montjuïc. Der katalanische Künstler war einer der bedeutendsten Vertreter des Surrealismus. Das Mittagessen genießen Sie in einem guten Restaurant mit einmaligem Blick auf die Metropole. Nachmittags Freizeit.

20.30 Uhr Palau de la Música Catalana:
Le Concert des Nations mit Jordi Savall
Dirigent: Jordi Savall
Mozart: Sinfonía núm. 39, KV 543
Mozart: Sinfonía núm. 40, KV 550
Mozart: Sinfonía núm. 41, KV 551, “Júpiter”

Donnerstag, 22. Juni
»Auf den Spuren von Gaudí« inkl. Mittagessen

Gaudis Werk wurde maßgeblich von Formen aus der Natur beeinflusst. Charakteristisch für seine Architektur sind Konstruktionen aus gerundeten Steinen, in sich verdrehte Eisenskulpturen und ganzheitliche Formen. Gaudi hat viele seiner Gebäude mit bunter Keramik verziert. Die Kombination aus originellem Design, interessant geformten Steinen und lebhaften Farben ermöglicht dem Betrachter eine in der Tat atemberaubende visuelle Erfahrung. Wir zeigen Ihnen ausführlich das wichtigste Beispiel seines Wirkens: die Sagrada Familia. Freuen Sie sich auf ein gutes Mittagessen im schönen Hafen von Barceloneta.

20.00 Uhr Gran Teatre del Liceu:
Don Giovanni von Mozart
Dirigent: Josep Pons
Regie: Kasper Holten
Mit Carlos Álvarez, Eric Halfvarson, Vanessa Goikoetxea, Toby Spence, Myrtò Papatanasiu, Anatoli Sivko, Toni Marsol, Rocío Ignacio
Orquestra Simfònica i Cor del Gran Teatre del Liceu

Freitag, 23. Juni
Stadtrundfahrt UNESCO-Weltkulturerbe

Mit acht Gebäuden in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgeführt, ist Barcelona weltweit führend. Sechs Gebäude davon wurden von Antoni Gaudí entworfen. Sie besichtigen das Hospital de la Santa Creu i Sant Pau, vom Stararchitekten Lluis Domènech i Montaner gebaut. Weiter geht die Stadtrundfahrt mit Besuch einem des maritimen Barcelonas: Port Vell (Alter Hafen) und der Stadtteil Barceloneta.
Anschließend fahren Sie zum Flughafen. 15.50 Uhr Abflug nach Frankfurt (an 18.00 Uhr).

Hotels: Das komfortable 4-Sterne Hotel Avenida Palace liegt nur wenige Schritte von »La Rambla« entfernt und bietet Restaurant und Bar. Das komplett renovierte Hotel verfügt über großzügige, elegante Zimmer im klassischen Art-Déco-Stil. Ausstattung: Minibar, Sat-TV, Klimaanlage, Safe. Juniorsuiten mit separatem Sitzbereich.

Reisetermin
20. – 23. Juni 2017  

Reisepreis pro Person
€ 1.860 DZ / € 2.120 EZ=DZ
€ 1.960 Juniorsuite
€ 2.290 Juniorsuite=EZ

Leistungen: 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet im Hotel Avenida Palace, gute Opern- und Konzertkarten, Besichtigungen, Führungen, Transfers zu/von den Aufführungen, 1x Abend- und 2x Mittagessen inkl. Getränke lt. Programm, versierte Reiseleitung, Flug Frankfurt–Barcelona–Frankfurt mit LH (Economy Class) inkl. Flughafentransfers zu den angegebenen Zeiten. Andere Abflughäfen auf Anfrage. Reisebedingungen: Angebotsreise mit Sondertarifen.

-------------------------------------------------------------------------------

Die Buchung der Reise erfolgt direkt über...

ADAC Hessen-Thüringen,
Musikreisen

Telefon: (069) 66 07 83 - 01 /- 07

E-Mail: oper@hth.adac.de
www.adac-musikreisen.de