Logo

Trotzdem Sommer! - Das Festival digital erleben

Unserer Online-Kampagne „Trotzdem Sommer“ findet auf allen Kanälen des Festivals statt: angefangen bei kleinen Aktivitäten in den sozialen Medien, Einblicken hinter die Kulissen des Festivalbetriebs und interaktiven Angeboten für die Festivalbesucher bis hin zu spannenden und einmaligen digitalen Konzertangeboten.
Für die digitalen Konzerte, die in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden, gibt es eine erneute Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom und der Konzertplattform „Magenta Musik 360“. Über dieses Angebot konnte das Rheingau Musik Festival bereits im letzten Jahr viele Musikbegeisterte in ganz Deutschland und der Welt erreichen. Auch hier werden die Hauptspielstätten des Festivals mit ihrem einmaligen Ambiente im Mittelpunkt stehen, um den Menschen die Atmosphäre des Festivals nach Hause zu bringen.
Das Rheingau Musik Festival plant mit Künstlern und Programmen, die typisch für das Rheingau Musik Festival sind und gleichzeitig sehr viele Menschen musikalisch und menschlich erreichen können. Sie werden auf neue Art, modern, dynamisch und in hoher Qualität präsentiert. Dabei werden sowohl größere Formationen wie Kammerorchester zu hören sein, wie auch kammermusikalische Aufführungen der Spitzenklasse. Neben renommierten Musikern werden außerdem junge Nachwuchstalente im Mittelpunkt stehen, die bereits auf eine spannende musikalische Karriere blicken können.

Unsere aktuellen Konzertstreams

Claire Huangci

Einst wurde sie als Wunderkind betitelt, heute erobert sie als international gefeierter Star die Bühne: Claire Huangci ist eine Ausnahmeerscheinung, die am Klavier ein atemberaubendes musikalisches Feuerwerk entfacht. Ins Zentrum ihres Rezitals beim Rheingau Musik Festival stellt sie Beethoven, der an ihrer Karriere einen besonderen Anteil hat. Der Spiegelsaal von Schloss Johannisberg ist ein ganz besonderer Ort, der normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist. Wir durften für unsere Produktion einen Flügel hineinstellen!

Dieses Konzert können Sie hier im Stream erleben - LINK bei MagentaMusik 360

Das digitale Programmheft zu dem Klavierrezital von Claire Huangci - LINK

New Eyes on Baroque

In einem kühnen Klangexperiment begegnen sich die Sopranistin Jeanette Köhn, ein exquisites Jazzensemble rund um den Starposaunisten Nils Landgren und das klassisch orientierte Vokalensemble Voktett Hannover, um bekannte Werke von Bach und seinen Kollegen in einen neuen Kontext zu stellen. Ihre künstlerischen Mittel: Stilempfinden, Feinfühligkeit, gegenseitiges Aufeinander-Hören und nicht zuletzt die meisterhafte Beherrschung von Instrument und Stimme. Das Resultat: eine klangliche Offenbarung für Jazz- wie auch Klassikliebhaber. Selten war Crossover so pur und klar! Für besondere Atmosphäre sorgt die im Jugendstil geprägte Lutherkirche in Wiesbaden.

Dieses Konzert können Sie hier im Stream erleben - LINK bei MagentaMusik 360

Das digitale Programmheft zu „New Eyes on Baroque- LINK

Spaniens Saiten

Was haben Johann Sebastian Bach und Manuel de Falla gemeinsam? Erst ein genaues Hinschauen lässt erkennen: Leidenschaft, Virtuosität und eine Vorliebe für Saiteninstrumente schaffen eine Verbindung über Ländergrenzen und Jahrhunderte hinweg. Attribute, die auch die drei Spanier Maria Dueñas, Pablo Ferrandez und Pablo Sainz Villegas vereinen, die sich exklusiv für uns zum Trio zusammengefunden haben. Violine, Violoncello und Gitarre – in dieser außergewöhnlichen Besetzung haben die Ausnahmekünstler das Jagdschloss Platte in Wiesbaden zum Klingen gebracht. Musikalisch und optisch ein wahrer Hochgenuss.

Dieses Konzert können Sie hier im Stream erleben - LINK bei MagentaMusik 360

Das digitale Programmheft zu Spaniens Saiten - LINK

All about Mozart - Konzertstream

Erleben Sie Mambo, Groove und ganz viel Leidenschaft bequem von zu Hause: Eine exquisite Künstlerschar nimmt im Rheingau Mozart in seine Mitte und klopft seine Musik auf ihre Aktualität und Aussagekraft hin ab. In der Eberbacher  Klosteranlage entfaltet sich hieraus ein mitreißendes Programm, das das große Genie der Wiener Klassik in all seinen Facetten zeigt. Dabie sind: die SolistInnen Ana de la Vega, Bomsori Kim, Nils Mönkemeyer und Sarah Willis, die kubanische Band Sarahbanda und das Württembergische Kammerorchester Heilbronn unter der Leitung von Benjamin Reiners.

Hier kommen Sie direkt zum Konzertstream. Abrufbar bis 13.8.2021 bei MagentaMusik 360 - LINK

Das digitale Programmheft zu All about Mozart - Link

Wie gewohnt bekommen Sie auch zu unseren digitalen Konzerten ein ausführliches Programmheft. In neuem Design und multimedial haben wir für Sie alles Wissenswerte rund um die Produktionen vorbereitet.

Neben den gewohnten Inhalten wie Biografien zu den auftretenden Künstlern, Texten zu den Werken und Informationen zur Spielstätte finden Sie bei uns unter anderem exklusive Interviews mit den Künstlern und, falls Sie noch mehr über sie wissen möchten, Links zu ihren Websites.

Cameron Carpenter - Konzertstream

Cameron Carpenter hat seine International Touring Organ mit nach Rüdesheim gebracht. Für diese Orgel wurden weltweit die Klänge von Carpenters Lieblingsinstrumenten eingefangen. Damit steht dem Starorganisten ein reiches Klangarsenal zur Verfügung, um sein virtuoses Feuerwerk zu entfachen.

H i e r können Sie das Konzert von Cameron Carpenter im Stream sehen bis zum 13.8.2021 bei MagentaMusik 360

Das digitale Programmheft zu dem Konzert von Cameron Carpenter - Link

Trotzdem Sommer! - Das Booklet für alle digitalen Konzerte in Kooperation mit MagentaMusik 360

In diesem Booklet finden Sie alle Informationen zu den Konzerten und Spielstätten unserer Kampagne „Trotzdem Sommer!".
Bei dem Konzert „All about Mozart" erleben Sie Mambo, Groove und ganz viel Leidenschaft bequem von zu Hause. Cameron Carpenter brachte seine Orgel mit nach Rüdesheim, für die weltweit die Klänge von Carpenters Lieblingsinstrumenten eingefangen wurden. Claire Huangci gab einen Klavierabend im Spiegelsaal von Schloss Johannisberg und im Projekt Spaniens Saiten" trafen sich drei junge Musiker trafen sich im Jagdschloss Platte. In dem kühnen Klangexperiment „New Eyes on Baroque" begegnen sich die Sopranistin Jeanette Köhn, ein exquisites Jazzensemble rund um den Starposaunisten Nils Landgren und das klassisch orientierte Vokalensemble Voktett Hannover.

Der Stream des Benefizkonzerts des hr-Sinfonieorchesters

Traditionell eröffnet das hr-Sinfonieorchester das Rheingau Musik Festival im Kloster Eberbach. Doch leider geriet dank Covid-19 auch dieser Plan zur Makulatur, und so wurde das entfallene Ereignis – am ursprünglich vorgesehenen Ort – kurzerhand zu einem Benefizkonzert für die gemeinnützige Stiftung Rheingau Musik Festival umgewandelt. Solistin des Abends war Lisa Batiashvili, die 2020 eigentlich als „Artist in Residence“ zum Festival eingeladen war.

Spendenkonto für die „Stiftung Rheingau Musik Festival“:
Nassauische Sparkasse IBAN: DE21 5105 0015 0454 0469 00, BIC: NASSDE55XXX


-> Klicken Sie hier für den Stream

Trotzdem Sommer! auf allen Kanälen

Verpassen Sie keine unserer Aktionen im Rahmen der „Trotzdem Sommer!“-Kampagne und folgen Sie uns auf unseren Social Media-Kanälen:

Rheingau Musik Festival bei Facebook

Rheingau Musik Festival bei Instagram

Die digitalen Formate werden ermöglicht durch:

Die Telekom hat 2019 drei Konzerte des Rheingau Musik Festivals auf MagentaMusik 360 gestreamt. Zwei dieser Konzerte sind noch online verfügbar.

Premiere bei der Telekom

Klassik bei MagentaMusik 360

Eröffnungskonzert Rheingau Musik Festival 2019

Konzert in der Basilika von Kloster Eberbach am 23.6.2019

Antonín Dvořák: Stabat Mater op. 58

Hanna-Elisabeth Müller Sopran
Gerhild Romberger Alt
Benjamin Bruns Tenor
Günther Groissböck Bass
hr-Sinfonieorchester – Frankfurt Radio Symphony
MDR-Rundfunkchor

Philipp Ahmann Choreinstudierung
Andrés Orozco-Estrada Leitung

Rheingau Musik Festival zum Anschauen

Eröffnungskonzert Rheingau Musik Festival 2018

Konzert in der Basilika von Kloster Eberbach am 23.6.2018

Hector Berlioz: „Harold in Italie“ op. 16

Antoine Tamestit Viola
hr-Sinfonieorchester

Eliahu Inbal
Leitung

Giacomo Puccini: Messa di Gloria

Massimo Giordano Tenor
Shenyang Bassbariton
MDR Rundfunkchor
hr-Sinfonieorchester
Eliahu Inbal
Leitung

Festivalimagefilme und weitere Videos finden Sie unter Das RMF in Hörfunk, TV und Web, unter Festivalimpressionen, auf dem youtube-Kanal und dem Vimeo-Kanal des Festivals sowie allgemein unter www.youtube.de.