Diese Website verwendet Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Logo

Festivalkonzerte im Deutschlandfunk

Nachgehört

Thomas Dausgaard, Brett Dean, Tabea Zimmermann und das Swedish Chamber Orchestra © Ansgar Klostermann

13.01.2019, 21.05 Uhr Konzertdokument der Woche

Expedition Sound - The Brandenburg Project 2 „The Brandenburg Project“ – so war im vergangenen Jahr ein spannendes Projekt beim Rheingau Musik Festival übertitelt: Den Brandenburgischen Konzerten von Johann Sebastian Bach wurden neue Werke zeitgenössischer Komponisten gegenübergestellt. Eine Idee des Managers und des Chefdirigenten vom Swedish Chamber Orchestra: Sie hatten unter anderem den Australier Brett Dean und den Amerikaner Uri Caine eingeladen, sich mit Bachs „Brandenburgischen Konzerten Nr. 5 und 6“ musikalisch auseinanderzusetzen.

Johann Sebastian Bach, Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur, BWV 1050 und Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur, BWV 1051
Uri Caine, „Hamsa“ für Flöte, Violine, Klavier und Streichorchester
Brett Dean, „Approach – Prelude to a canon“ für zwei Violen und Orchester

Antje Weithaas, Violine
Tabea Zimmermann, Viola
Brett Dean, Viola
Fiona Kelly, Flöte
Uri Caine, Klavier
Mahan Esfahani, Cembalo
Swedish Chamber Orchestra
Thomas Dausgaard
, Leitung

(Aufnahme vom 08.08.2018 aus dem Friedrich-von-Thiersch-Saal im Kurhaus Wiesbaden)

Mehr erfahren