Logo

12.500 Euro für schwerstkranke Kinder

Scheckübergabe an die Stiftung Bärenherz

Michael Herrmann und Henning Wossidlo © RMF / Ansgar Klostermann

Bei einem Benefizkonzert des Countertenors und Bärenherz-Botschafters Andreas Scholl und seiner Frau, der Pianistin Tamar Halperin, wurden für die Stiftung Bärenherz 12.500,- Euro erlöst.

Michael Herrmann bedankte sich bei den Künstlern, die ohne Gage auftraten, und der Schlossverwaltung, die den Fürst-von-Metternich-Saal für das Konzert mietfrei zur Verfügung stellte.

"Lebensqualität und Fürsorge in schwerer Zeit – dafür steht die Bärenherz Stiftung. Wir unterstützen Einrichtungen zur Entlastung von Familien mit Kindern, die unheilbar erkrankt sind und nur eine begrenzte Lebenserwartung haben. Für die Bärenherz Stiftung ist die Unterstützung durch das Rheingau Musik Festival etwas ganz Besonderes. Denn auch in unseren Einrichtungen hat die Musik einen hohen Stellenwert. Im Namen der Bärenherz Stiftung bedanke ich mich beim Rheingau Musik Festival sowie bei Andreas Scholl und Tamar Halperin von Herzen für ihre Verbundenheit und ihr Engagement." sagte Henning Wossidlo, Mitglied im Vorstand der Bärenherz Stiftung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren