Logo

Rosinen 2019

Sommer, Sonne, Alltagsstress?

Beim Rheingau Musik Festival kann man vom 22. Juni bis 31. August 2019 den Alltag hinter euch lassen und an außergewöhnlichen Locations rund um Frankfurt, Mainz und Wiesbaden sowie im Rheingau einmalige Konzerte erleben! Gerade junge Künstler werden an Veranstaltungsorte mit unverbrauchtem Charme gelockt, die mal schick, mal authentisch, mal stylisch sind. Genauso abwechslungsreich ist das Festivalprogramm, das Künstler wie Milow, Johannes Oerding, Marialy Pacheco und die Jazzrausch Bigband präsentiert.

Damit der Geldbeutel nicht zu sehr strapaziert wird, bietet das Rheingau Musik Festival einige Extras on top: Studierende (bis 27) erhalten um 50 % ermäßigte Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse. Alle Eintrittskarten sind als RMV-KombiTicket gültig und berechtigen an den Konzerttagen zur Nutzung aller Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbundes. Zusätzlich bietet der Shuttle-Service zu den Konzerten auf Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und Kloster Eberbach einen bequemen Hin- und Rückweg.

Auf rosinen-konzerte.de und bei Facebook, Instagram, Twitter gibt es weitere Infos, Impressionen und Teaser-Videos zu den Konzerten. Unsere Rheingau Musik Festival-App bietet darüber hinaus viele weitere exklusive Features: Einfach im App Store oder im Google Play Store kostenlos runterladen. Entdeckt dort den Festivalsommer 2019 und pickt euch eure persönlichen Rosinen aus dem Programm!

Cristina Branco: Fado & more

© Joana Linda

14.7. Sonntag, 19.00 Uhr, Kurpark Bad Homburg

Cristina Branco gilt als eine der erfolgreichsten Fadistas unserer Zeit. Aus der Folklore der Seefahrernation macht sie, begleitet von portugiesischer Gitarre, Klavier und Kontrabass, etwas ganz Eigenes. Mit unverwechselbarem Sound taucht sie tief in diese wunderbar melancholische Musik ein und lässt uns intensiv die Saudade, dieses einmalige, typisch portugiesische Gefühl, nachspüren.

Curtis Stigers & Larry Goldings

© Marina Chavez

24.7. Mittwoch, 20.00 Uhr, Kongresshaus Kap Europa, Messe Frankfurt

Seit 1997 haben Curtis Stigers, der mit „I Wonder Why“ einen Welthit feierte, und sein musikalischer Seelenverwandter Larry Goldings nicht mehr gemeinsam auf der Bühne gestanden. Dabei verbindet beide Musiker eine lange Zusammenarbeit und Freundschaft. Zu ihrem Duo-Abend im Kap Europa haben sie ihre Lieblingsstandards und Songs im Gepäck, die sie seit ihrem ersten Treffen im Jahr 1992 zusammen geschrieben haben. Ein ganz besonderes Konzert – einzigartig, fesselnd und intim!

Marialy Pacheco & Omar Sosa

© Markus Jans

25.7. Donnerstag, 20.00 Uhr, Alte Lokhalle, Mainz

Ein Konzert, zwei Flügel, 176 Tasten: Die kubanische Pianistin Marialy Pacheco begeistert seit Jahren die Jazzwelt mit Virtuosität, Feuer, purer Spielfreude und grenzenloser Improvisationskunst. Mit dem in Barcelona lebenden Kosmopoliten Omar Sosa hat sie für ihren Stop beim Rheingau Musik Festival einen kongenialen Duo-Partner gewinnen können. Es erwartet uns ein einzigartiges Wechselspiel von vier Händen und Füßen – zwischen kubanischer Musik, Latin Jazz und dem Sound der amerikanischen Westküste.

Vivaldi & Piazzolla rearranged: „Eight Seasons“

© Elisabeth Gatterburg

31.7. Mittwoch, 20.00 Uhr, Kloster Eberbach, Kreuzgang

Von der Nord- zur Südhalbkugel, von der Alten in die Neue Welt, vom Barockzeitalter ins Jetzt: Viel Trennendes liegt zwischen Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla. Doch mit seinen „Vier Jahreszeiten“ knüpfte der argentinische Tangomeister bewusst an ein historisches Vorbild an, um zu zeigen, wie der Gang durch die Jahreszeiten heutzutage ausfallen kann – mit Reverenzen an Jazz, Tango und natürlich an Vivaldi. Der junge Geiger Yury Revich lässt neue Fassungen der „Eight Seasons“ gemeinsam mit der Kammerakademie Potsdam im Eberbacher Kreuzgang erklingen.

Milow

© Kevin Zacher

2.8. Freitag, 19.00 Uhr, Kurpark Wiesbaden

Die Musik war schon immer ein wichtiger Teil im Leben von Milow, aber erst als er die Single „You Don’t Know“ veröffentlichte, nahm seine Karriere Fahrt auf. Mit dem Cover des Songs „Ayo Technology“ von 50 Cent und Justin Timberlake gelang dem aktuellen „Sing meinen Song“-Teilnehmer 2008 endgültig der Durchbruch. Etliche Hits und ausverkaufte Tourneen später stattet der sympathische Singer-Songwriter nun Wiesbaden erstmals einen Besuch ab. Gänsehaut-Momente garantiert!

Nils Landgren Funk Unit: Funknight

© Thron Ullberg

3.8. Samstag, 19.00 Uhr, Kurpark Wiesbaden

Mit schweißtreibendem Funk, tanzbaren Beats, coolem Gesang und markanten Melodien sorgen Nils Landgren und seine Funk Unit seit Jahren für frenetisch bejubelte Konzerte von Stockholm bis Peking und bringen jedes Publikum zum Kochen. Zuletzt waren Mr. Redhorn und seine 6-köpfige Groove-Connection 2016 zu Gast im Wiesbadener Kurpark und eroberten die Herzen und Tanzbeine der Menge im Sturm. Dringende Empfehlung: Tanzschuhe einpacken!

Johannes Oerding

© Marcel Schaar

4.8. Sonntag, 19.00 Uhr, Kurpark Wiesbaden

Johannes Oerding lebt wie kein anderer die Leidenschaft für Live-Auftritte. Das fing schon an, als er im Vorprogramm von Ich+Ich als Hauptact einsprang und am Timmendorfer Strand 35.000 Menschen restlos begeisterte. Seitdem ist viel passiert, doch eins ist seit diesem Abend gleichgeblieben: Johannes Oerding, neben Milow prominentes Gesicht der diesjährigen „Sing meinen Song“-Staffel, singt von Themen, die ihn bewegen, kombiniert tiefgründige Texte mit einprägsamen Melodien und lässt das Publikum diese Nähe bei jedem Konzert spüren.

Jazzrausch Bigband: Clubnight

© Steffi Rettinger

23.8. Freitag, 21.00 Uhr, Kulturzentrum, Schlachthof Wiesbaden

Die Jazzrausch Bigband ist aktuell eines DER Kreativzentren der Clubszene: Als Resident-Bigband des legendären Münchner Technoclubs Harry Klein sprengt die 20-köpfige Truppe jegliche Stil- und Genregrenzen. Die Musiker machen Techno unter nahezu ausschließlicher Verwendung akustischer Instrumente. Perlende Bassgrooves treffen auf eingängige Melodien und rollende Backbeats – auch bei ihrem zweiten Gastspiel immer tanzbar, immer überraschend, handgemacht und live!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren