Logo

Die Adler Wirtschaft, Eltville-Hattenheim

Beschreibung

Seit über 25 Jahren verfolgen wir die Philosophie meines Vaters: „Vom Einfachen das Beste“ , welche ihren Ursprung in seiner Abkehr von der Sternegastronomie und deren Auswüchsen hatte. Schon damals erkannte er, dass  angebliche Effizienz in der Viehzucht und die ständige Verfügbarkeit gewünschter „Edelteile“ nicht vorstellbare Probleme mit sich brachten. 

Wir in der Adler Wirtschaft, mit unseren hohen Ansprüchen an unsere Arbeit in Küche und Service, sparen bei der Auswahl der Zutaten niemals an der der Qualität. 

Für unser Essen gibt es bei uns keine Kompromisse. Egal, ob es sich um Gemüse, Fleisch, Fisch oder Kräuter handelt – wir in der Adler Wirtschaft kontrollieren die Herkunft und bestimmen dadurch die besondere Qualität unserer Waren. 

Aus dieser Überzeugung heraus und mit viel Tatendrang ist aus diesen hohen Ansprüchen vor mehr als 10 Jahren unser Falkenhof im Taunus entstanden. Dort, auf den grünen Weiden und mit natürlichem Futter, ziehen wir unsere eigenen Tiere heran.

Wir kennen unsere Charolais- und Limousin- Rinder, die „Bunten Bentheimer“- Freilandschweine und die Meissner Widderkaninchen ganz genau. So wissen wir immer, was wir Ihnen auf Ihrem Teller servieren.

All dies ist aufwendig und braucht sehr viel Zeit und Geduld, und Ihre Sinne werden den Unterschied feststellen. Die Achtung vor der Kreatur geht bei uns Hand in Hand mit handwerklicher Tradition und kulinarischem Können. Aus dieser Verantwortung heraus verarbeiten wir all unsere Tiere (auch die Tiere aus der Jagd) von Kopf bis Fuß. 

Diese  Qualität spiegelt sich bei uns nicht ausschließlich in der Beschaffenheit des Endprodukts, sondern auch im Leben der Tiere, mit denen wir arbeiten. Durch die kurzen Wege, die fast ausschließlich in unserer Hand liegen, können wir auch für das Tierwohl garantieren, 

 Diese Achtung vor der Kreatur ist garantiert der richtige Weg. Die Natur gibt uns die wahre Effizienz vor: Intensives sinnliches Wahrnehmen, gutes Essen in all seiner Vielfalt und Einfachheit ohne Ablenkung durch Dekoration und Effekthascherei. 

 An dieser bewährten Einstellung, die 1993 in der Adler Wirtschaft begann, halte ich fest. Mein Team und ich arbeiten jeden Tag dafür, Ihre hohen Erwartungen nachhaltig zu erfüllen. Wir möchten, dass der Besuch in der Adler Wirtschaft oder auf dem Falkenhof meines Vaters immer etwas Besonderes ist und bleibt.

Mit unserer Homepage informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen, Angebote und Highlights: Das Essen, die Weine, die Kochseminare, der „Sonntagsbraten“ und weitere Sonderveranstaltungen. Selbstverständlich können Sie auch Ihre Reservierungen und Fragen über unsere Homepage direkt an uns schicken.

Und bitte vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren!

Ich und mein Team freuen uns auf Ihren Besuch in der Adler Wirtschaft,

Ihr
Franz Keller

<nav data-content-field="navigation-footer-navigation" id="footer-navigation">

</nav>

Anreise

Von Frankfurt, Wiesbaden oder Mainz kommend, fahren Sie auf der B 42

Richtung Rüdesheim bis Hattenheim. Auf dieser Schnellstraße auch noch

an Eltville vorbei. Sie bleiben auf der Bundesstraße, bis Sie rechts die

Hattenheimer Shell-Tankstelle sehen. Direkt dahinter, beim Ortsschild

Hattenheim, biegen Sie rechts ab in den Ort. Zu Ihrer Rechten gibt es direkt einen öffentlichen Parkplatz. Bis zur Kirche vor der „Adler Wirtschaft“ sind es von

dort am Weinhaus „Zum Krug“ vorbei nur ein

paar Meter zu Fuß in die „Adler Wirtschaft“.

Eine weitere Park-Alternative liegt direkt am

Rhein: Gleich nach der Shell-Tankstelle links Richtung Rheinufer

abbiegen. Sie sehen dann rechts und links viele beleuchtete

Parkmöglichkeiten. Sie gehen von dort zu Fuß keine 5 Minuten an den

Hattenheimer Weinprobierfässern vorbei durch die anschließende

Unterführung der B 42 geradeaus bis zur Hauptstraße hoch und sehen

links die Kirche und gleich gegenüber die „Adler Wirtschaft".