Diese Website verwendet Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Logo

Kurhaus Wiesbaden - Kurpark Wiesbaden

© Ansgar Klostermann
© Ansgar Klostermann

Beschreibung

Hat man das Foyer des Kurhauses nach hinten durchschritten und tritt wieder ins Freie, so ändert sich das Ambiente: Die Strenge der Portalansicht, der Luxus der Innenräume weichen einer üppigen Vegetation. Der Wiesbadener Kurpark, der unmittelbar hinter dem Kurhaus beginnt, wurde 1852 im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Hier, vor der Konzertmuschel, zwischen der exotischen Pflanzenwelt, befindet sich ein weiterer Spielort. Seit einigen Jahren bildet der rund 75.000 Quadratmeter große Park, der sich von der Innenstadt bis in den Wiesbadener Stadtteil Sonnenberg erstreckt, den Rahmen für unsere Openair-Jazz-Konzerte.

Parkmöglichkeiten

  • Unmittelbar am Kurhaus steht Ihnen die Parkgarage Kurhaus mit direktem Zugang in das Foyer des Kurhauses zur Verfügung.
  • Ab 18.00 Uhr kann wahlweise die Abendpauschale oder der Abendtarif genutzt werden.
  • Weitere öffentliche Parkmöglichkeiten befinden sich in näherer Umgebung.

Anreise

Aus dem Rhein-Main-Gebiet:

  • A66 Richtung Wiesbaden
  • Ausfahrt Wiesbaden-Stadtmitte
  • Beschilderung Kurhaus / Theater / Casino folgen
  • Durch Unterführung auf Frankfurter Straße
  • Links abbiegen auf Rheinstraße
  • An der Ampel rechts abbiegen auf Wilhelmstraße 

Aus dem Rheintal:

  • B42 / A66 Richtung Wiesbaden
  • Ausfahrt WI-Biebrich / Wiesbaden
  • Beschilderung Richtung Wiesbaden-Stadtmitte folgen
  • Rechts abbiegen auf Kaiser-Friedrich-Ring
  • Links abbiegen auf Friedrich-Ebert-Allee
  • Weiter auf Wilhelmstraße 
  • Rechts abbiegen auf Sonnenberger Straße

Haltestelle

  • Buslinien 1, 8 und 16 - Haltestelle Kurhaus / Theater

Weitere Informationen

Kurhaus Gastronomie:

  • Das Restaurant Lambertus, im Nordflügel des Kurhauses, bietet ein gemütliches Ambiente im Stil einer französischen Brasserie.
  • Höchste kulinarische Qualität können die Gäste auch noch nach dem Konzert genießen.
  • Die Küche hat auch nach 23.00 Uhr noch für Nachtschwärmer geöffnet.

Lambertus
Telefon: 06 11 / 536-200
Fax: 06 11 / 536-222
E-Mail: lambertus@kuffler.de
Internet: www.kuffler.de