Logo

Rettershof, Kelkheim - Innenhof

Beschreibung

Seit 1. Januar 1980 ist die Stadt Kelkheim (Taunus) Eigentümer des Rettershofes. Um einer Zersplitterung des Gutes zuvorzukommen und das Anwesen als Naherholungsziel der Allgemeinheit zu erhalten, wurde es mit allen Gebäuden, Inventar, Vieh, Wald, Ackerland und Wiesen, insgesamt ein Gelände von 110 Hektar, für 9,1 Mio. Mark von der letzten Eigentümerin Felicitas Bienzle, geb. von Richter-Rettershof, gekauft. Der Rettershof wird seitdem von einer eigens für diesen Zweck gegründeten Betriebsgesellschaft „Gutsverwaltung Rettershof“ GmbH verwaltet.

Parkmöglichkeiten

  • In unmittelbarer Nähe zum Rettershof befindet sich ein großer Parkplatz und eine eigens abgesperrte Rasenfläche.

Anreise

  • A66 / B42 Richtung Wiesbaden / Frankfurt am Main-Höchst
  • Ausfahrt Frankfurt am Main-Höchst in Richtung Königstein
  • Rechts abbiegen auf Gagernring
  • Rechts abbiegen auf Pestalozzistraße
  • Rechts abbiegen auf Bahnstraße
  • Bei Grüner Weg links abbiegen
  • Rechts abbiegen auf B455
  • Links abbiegen auf Rettershof

Haltestelle

  • Buslinie 263 und 815 - Haltestelle Kelkheim (Taunus)-Fischbach, Rettershof

Weitere Informationen

  • Bei unsicherer Witterung ist eine Verlegung in die Reithalle mit freier Platzwahl vorgesehen.