Logo
K 146 Karten bestellen

Albrecht Mayer, Oboe & Leitung | Diana Tishchenko, Violine | Ensemble New Seasons

Albrecht Mayer © Klaus Weddig

Künstler

Albrecht Mayer Oboe & Leitung
Diana Tishchenko Violine
Ensemble New Seasons

Programm

Antonio Vivaldi Oboenkonzert C-Dur RV 450 · Violinkonzert g-Moll op. 8,3 „Der Sommer“ aus „Die vier Jahreszeiten“ 
Alessandro Marcello Oboenkonzert d-Moll
Francesco Geminiani Concerto grosso op. 5,12 „La Follia“
Johann Sebastian Bach Doppelkonzert für Oboe und Violine d-Moll nach Cembalokonzert d-Moll BWV 1060

Beschreibung

Frischluft für Vivaldis Jahreszeiten

Ein Oboist, der sein Ensemble nach einem der bedeutendsten Violinwerk aller Zeiten benennt? Für Albrecht Mayer ist das kein Widerspruch! Seine Vorstellung beschränkt sich längst nicht auf das, wo Oboe oben drüber steht. Unermüdlich erkundet er den gesamten Werkkanon von Barock bis Romantik und bearbeitet kurzerhand, was zwar nicht im Original für sein Instrument geschrieben ist, worin sich mit der Oboe aber reizvolle neue Klangwelten erschließen lassen. Deshalb gehören auch Vivaldis berühmte „Vier Jahreszeiten“ seit geraumer Zeit fest in Albrecht Mayers Repertoire, sieht er doch in dem venezianischen Barockmeister eine reich sprudelnde Inspirationsquelle für alle nachfolgenden Komponisten. Um seine klanglichen Vorstellungen perfekt in Szene zu setzen, hat Mayer sich vor mehr als zehn Jahren mit „Ensemble New Seasons“ einfach auch ein eigenes Ensemble geschaffen.

Video