Diese Website verwendet Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Logo
K 38
Lutherkirche, Wiesbaden

Andreas Scholl & Dorothee Oberlinger: „Small Gifts“

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Dorothee Oberlinger und Andreas Scholl © Johannes Ritter

Künstler

Andreas Scholl Countertenor
Dorothee Oberlinger Blockflöte
Ensemble 1700

Programm

Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi

Beschreibung

„Small Gifts“, kleine Gaben, nennen Dorothee Oberlinger und Andreas Scholl ihr Programm – und verteilen darin kostbare Geschenke. Mit bemerkenswertem Understatement nannte Bach seine Kompositionskunst eine „kleine Gabe“, „die mir der Himmel für die Musik verliehen hat“, und schickte mit diesen untertreibenden Worten ausgerechnet seine Brandenburgischen Konzerte an ihren fürstlichen Widmungsträger. Mit himmelpreisenden Vokal- und Instrumentalkompositionen von Bach und seinen Zeitgenossen rahmen Oberlinger und Scholl eines dieser meisterhaften Konzerte und beschenken damit ihr Publikum. Aber auch Bach und Co. machen die beiden herausragenden Interpreten ein großes Geschenk, denn durch ihren feinfühligen Sinn für den detailreichen musikalischen Dialog und ihre frische Lust am barocken Groove werden diese innigen Barockwerke erst richtig zur himmlischen Gabe.

Video