Logo
K 134

Leonard Bernstein: 100. Geburtstag

„Aus der neuen Welt“

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

© Ansgar Klostermann

Künstler

Tschechischer Philharmonischer Chor Brno
Philharmonie Brno
Petr Fiala
Choreinstudierung
Leoš Svárovský Leitung

Programm

Leonard Bernstein Missa Brevis für Countertenor (Knabenalt), gemischten Chor, Schlagwerk und Perkussion
„Chichester Psalms“ für Knabenalt (Countertenor), gemischten Chor und Orchester
Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der neuen Welt“

Beschreibung

Die Kritiker seien über ihn hergefallen, erinnerte sich Leonard Bernstein, weil er „in der Kategorie Neue Musik einfach indiskutabel sei. Ich hätte mich aus der Neuen Musik ausgeklinkt. Als alle Welt wie Boulez und Stockhausen komponierte, schrieb ich die ‚Chichester Psalms‘. Also, zur Hölle mit mir!“ Wenn die Nachwelt das grandiose Chor- und Orchesterwerk bis heute nicht gebührend zu würdigen weiß, dann aber vermutlich weniger, weil es nicht genug etwa der seriellen Musik verpflichtet ist, sondern weil es schlichtweg im Schatten der „West Side Story“ steht. Der runde Geburtstag Bernsteins bietet da einen schönen Anlass, selten gespielte Werke wie eben die „Chichester Psalms“ oder die Missa Brevis vorzustellen. Werke, die zeigen, dass sich Ernsthaftigkeit und rhythmische und melodische Eingängigkeit nicht ausschließen. Und die von einer tiefen Gläubigkeit künden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren