Logo
L 10
Brentanoscheune, Oestrich-Winkel
Karten bestellen

Rheingau Literatur Festival | Fokus: Bettine von Arnim

Bettine von Arnim: Letzte Liebe

© Peter Jülich

Künstler

Wolfgang Bunzel Buchvorstellung
Krista Posch & Christoph Pütthoff Szenische Lesung als Bettine Brentano und Julius Döring
Heiner Boehncke Moderation

Programm

Im Rahmen der Buchvorstellung werden die Schauspieler Krista Posch als Bettine von Arnim und Christoph Pütthoff als Julius Döring ausgewählte Briefe lesen.

Beschreibung

Ein literarisches Ereignis!

Bettine von Arnim ist nach der Veröffentlichung von „Goethes Briefwechsel mit einem Kinde“ 1835 eine Berühmtheit. Zahlreiche begeisterte junge Männer versuchen – sich Bettines Verhältnis zu Goethe zum Vorbild nehmend –, in Kontakt mit ihr zu treten. Einer der Verehrer ist der Jura-Student Julius Döring. Er bewundert sie nicht nur als Autorin, sondern verliebt sich auch in sie – und die weit über 50-Jährige erwidert die Zuneigung des um 32 Jahre Jüngeren. Der nun erstmals vollständig vorgelegte Briefwechsel zwischen der Grande Dame der Romantik und ihrer „letzten Liebe“ ist eine faszinierende Korrespondenz – ein letztes unbekanntes Werk der Bettine von Arnim.

Wolfgang Bunzel ist Leiter der Abteilung Romantik-Forschung im Freien Deutschen Hochstift. Er gilt als der Spezialist für Bettine von Arnim und andere Protagonisten der Romantik in Deutschland.

Weitere Informationen

  • Angela Baronin von Brentano bietet passend zu dieser Veranstaltung um 19.00 Uhr eine Führung durch das Brentanohaus an.
  • Kosten: 8,- Euro pro Person. Begrenzte Teilnehmerzahl.
  • Anmeldung erforderlich ausschließlich unter 06723/2068

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren