Logo
K 34 Karten bestellen

Fokus: Bomsori Kim / Spot on: Mozart / Mozart: Violinkonzerte II

Bomsori Kim, Violine | Camerata Salzburg | Gregory Ahss, Violine & Leitung

Bomsori Kim © Kyutai Shin

Künstler

Bomsori Kim Violine
Camerata Salzburg
Gregory Ahss
Violine & Leitung

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Violinkonzert Nr. 1 B-Dur KV 207
Violinkonzert Nr. 2 D-Dur KV 211
Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Beschreibung

Mozart in jugendlicher Frische und reifer Meisterschaft

„Zwei auf einen Streich“ heißt es, wenn Bomsori Kim und die Camerata Salzburg zum zweiten Termin ihres Mozart-Projekts ins Kloster Eberbach kommen. Einen Mozart voll jugendlichem Schwung bringen sie mit: 17 Jahre jung ist der Salzburger, als er mit seinen Violinkonzerten Nr. 1 und 2 zum ersten Mal das Terrain des Solokonzertes betritt und sich gleichzeitig dem Wendpunkt zur reifen Meisterschaft nähert. In seiner großen g-Moll-Sinfonie erfährt sie fünfzehn Jahre später ihre vollkommene Ausprägung. Bomsori Kim und die Camerata Salzburg zeigen im konzertant-sinfonischen Dreischritt, was Mozarts überragende Kunst ausmacht: Von unbeschwert bis tief emotional durchschreitet sie alle Gefühlsregungen auf engstem Raum. Mit einmaligem Mozart-Gespür folgen ihm die koreanische Geigerin und der Salzburger Klangkörper auf dieser Reise.

Weitere Informationen

  • witterungsbedingte Verlegung in die Basilika möglich

Video