Logo
K 36 Karten bestellen

Fokus: Bomsori Kim / Spot on: Mozart / Mozart: Violinkonzerte IV

Bomsori Kim, Violine | Camerata Salzburg | Gregory Ahss, Violine & Leitung

Bomsori Kim © Kyutai Shin

Künstler

Bomsori Kim Violine
Camerata Salzburg
Gregory Ahss
Violine & Leitung

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219
Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Beschreibung

Zweimal Mozart - zweimal reife Leistung

Ein Zyklusfinale, das es in sich hat: Mozarts letztes Violinkonzert und seine letzte Sinfonie stehen sich gegenüber, wenn Bomsori Kim und die Camerata Salzburg ihr vierteiliges Konzertprojekt mit sämtlichen Violinkonzerten Mozarts zum Abschluss bringen. Das Resümee aus der intensiven Beschäftigung mit Konzert und Sinfonie zieht Mozart im Violinkonzert KV 219 und in der „Jupiter-Sinfonie“. Zwei der gewichtigsten Werke seines Schaffens, mit denen er die Musikwelt weit über seine Zeit hinaus geprägt hat und die ihn bis heute zum unerreichten Meister machen. Doch damit Mozart sein farbenprächtiges Feuerwerk entfachen kann, braucht es so versierte Interpreten wie Bomsori Kim und die Camerata. Mit Mozart sind sie eng vertraut und spezialisiert auf seine Überraschungseffekte, seinen Detailreichtum und seine mitreißende Lebenslust.

Weitere Informationen

  • witterungsbedingte Verlegung in die Basilika möglich

Video