Diese Website verwendet Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Logo
K 19

Fokus Jazz

Brad Mehldau Trio

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

© Michael Wilson

Künstler

Brad Mehldau piano
Larry Grenadier bass
Jeff Ballard drums

Beschreibung

Aller guten Dinge sind drei, heißt es in diesem Jahr gleich mehrmals beim Rheingau Musik Festival, wenn es um das Thema Jazz geht und fünf der aktuell spannendsten Klaviertrios in den Rheingau kommen. Und so gibt auch der US-amerikanische Pianist Brad Mehldau, allerorten gefeiert als einer der Stars des aktuellen Jazz, sein Rheingau-Debüt in Trio-Formation. „Fesselnd und immer wieder neu stimulierend“ empfindet Mehldau sein Trio mit langjährigen Partnern. Überhaupt, das Trio: eine der Konstanten im Schaffen des US-Amerikaners, der sich nie um Genregrenzen geschert hat und der sich von Radiohead und Nirvana ebenso gerne inspirieren lässt wie von Brahms und Schumann. Puristen täten sich mit ihm schwer, jammerte einst die Süddeutsche Zeitung. Alle anderen aber dürften ihre helle Freude haben an den ebenso intelligenten wie klangschönen Kompositionen, Adaptionen und Improvisationen des Jazzpianisten und seiner beiden Kollegen.

Video