Logo
K 42

Jazz & more

Chilly Gonzales

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

© Alexandre Isard

Künstler

Chilly Gonzales piano
Stella Le Page violoncello & vocals
Joe Flory drums & vocals

Programm

Beschreibung

Das Enfant terrible zurück beim Festival!

Chilly Gonzales – kanadischer Pianist, Grammy-Gewinner, Guinness-Weltrekordhalter, passionierter Morgenmantel- und Pantoffelträger mit einer ausgeprägten Schwäche für Pop-Musik. Sein Festivaldebüt 2017, gemeinsam mit dem Hamburger Kaiser Quartett, war phänomenal. Für seinen nunmehr zweiten Besuch beim Rheingau Musik Festival hat das Enfant terrible sich Verstärkung bei der Cellistin Stella Le Page und Joe Flory am Schlagzeug geholt. Freilich bleibt auch in dieser Dreierrunde die Genre-Schublade geschlossen, denn Chilly Gonzales entzieht sich gekonnt allen Versuchen einer stilistischen Einordnung: „Warum muss man sich entscheiden, ob man Entertainer oder Künstler sein will, ich will beides!“ Seine Inspiration zieht er aus den unterschiedlichsten Genres, aus Klassik, Jazz, Pop, Rap und Elektronik, doch letzten Endes ist seine Musik von der in ihm tief verwurzelten Exzentrik und Schaffenskraft geprägt, die den Zuhörer unmittelbar fesseln soll. Wir sind gespannt auf den musikalischen Grenzgänger Chilly Gonzales!

Weitere Informationen

  • Das Konzert wird vom Deutschlandfunk mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.

Video

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren