Logo
K 111

Christian Tetzlaff, Violine | Lars Vogt, Klavier

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Karten zu 56,80 €, 46,80 € und 36,80 € sind ab 19.00 Uhr an der Konzertkasse erhältlich. An der Konzertkasse ist nur Barzahlung möglich. Bitte beachten Sie unser Hygiene- und Sicherheitskonzept für den Konzertbesuch!

Christian Tetzlaff © Giorgia Bertazzi

Künstler

Christian Tetzlaff Violine
Lars Vogt Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven Violinsonate Nr. 6 A-Dur op. 30,1
Dmitri Schostakowitsch Violinsonate G-Dur op. 134
Franz Schubert Rondo h-Moll D 895

Programmheft (PDF)

Beschreibung

Im Zeichen der Freundschaft

„Er ist einer meiner engsten Freunde und der wichtigste musikalische Einfluss meines Lebens“, große Hochachtung gegenüber seinem Kammermusikpartner Christian Tetzlaff spricht aus Lars Vogts Worten. Und der Pianist fügt hinzu: „Er sagt übrigens, umgekehrt sei es auch für ihn. Unsere Freundschaft ist von immensem Respekt getragen.“ In ihren gemeinsamen Projekten spürt man die starke Freundschaft und enge Vertrautheit zwischen Tetzlaff und Vogt. Seit vielen Jahren begegnen sie sich nicht nur in einem der derzeit führenden Klaviertrios, sondern auch als gefragtes Duo. Ihre intensive Beschäftigung mit Beethoven, dem großen Jubilar 2020, lassen sie für uns nachklingen und loten dabei aus, welchen Eindruck Beethoven mit seinem revolutionären Schaffen auf Franz Schubert und selbst einen Dmitri Schostakowitsch noch gemacht hat.

Weitere Informationen

  • Für einen Aperitif ist ab zwei Stunden vor Konzertbeginn der „Weingarten von Schloss Johannisberg“ geöffnet.

Video