Logo

Trotzdem Sommer! - Das Festival digital erleben

Claire Huangci

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Claire Huangci © Mateusz Zahora

Künstler

Claire Huangci Klavier

Programm

Johannes Brahms Ungarischer Tanz Nr. 1 g-Moll. Allegro molto
Johannes Brahms Ungarischer Tanz Nr. 4 f-Moll. Poco sostenuto
Johannes Brahms Ungarischer Tanz Nr. 5 fis-Moll. Allegro
Franz Liszt Liebeslied (nach „Widmung“ aus „Myrthen“ op. 25 von Robert Schumann)
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68. „Pastorale“ (Bearbeitung für Klavier von Franz Liszt)
Johannes Brahms Intermezzo A-Dur op. 118,2
Frédéric Chopin Nocturne Es-Dur op. 9,2
Claude Debussy „Clair de lune“ Nr. 3 aus „Suite bergamasque“

Programmheft (PDF)

Beschreibung

Einst wurde sie als Wunderkind betitelt, heute erobert sie als international gefeierter Star die Bühne: Claire Huangci ist eine Ausnahmeerscheinung, die am Klavier ein atemberaubendes musikalisches Feuerwerk entfacht. Ins Zentrum ihres Rezitals beim Rheingau Musik Festival stellt sie Beethoven, der an ihrer Karriere einen besonderen Anteil hat: Immer wieder begeistert sie in ihren Konzerten und Aufnahmen mit frischen und energiegeladenen Interpretationen seine Werke. Ihr eigener Anspruch? „Musik zu machen, an die man sich erinnert“, wünscht sich die Pianistin, „nicht weil ich so schnelle Finger hatte, sondern weil sie so schön war - so schön, dass sie zu Tränen rührte.“

Direkt zum Stream