Logo
K 87 Karten bestellen

Daniel Barenboim, Klavier | West-Eastern Divan Orchestra | Lahav Shani, Leitung

Künstler

Daniel Barenboim Klavier
West-Eastern Divan Orchestra
Lahav Shani Leitung

Programm

Johannes Brahms Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83
György Ligeti „Lontano“
Maurice Ravel „Daphnis et Chloé“. Suite Nr. 2

Beschreibung

Große Kunst trifft Völkerverständigung

Das zeugt von Vertrauen: Wenn das West-Eastern Divan Orchestra und Daniel Barenboim in unmittelbarer Folge zweimal unserer Einladung folgen, tauscht der Maestro gerne auch mal Taktstock gegen Klavier und überlässt das Dirigentenpult einem jüngeren Kollegen. Eine „der größten Dirigenten-Begabungen“ nennt Barenboim Lahav Shani, der 2020 Zubin Mehta als Chefdirigent des Israel Philharmonic Orchestra nachfolgen wird. Shani ist selbst Israeli. 1989 in Tel Aviv geboren, weiß er um die brennenden Konflikte seiner Heimatregion und die Notwendigkeit, zur Verständigung zwischen Arabern und Israelis beizutragen. Ob auch Musik eine politische Botschaft habe? „In einem Orchester ist die Zusammenarbeit zwischen Menschen ungeachtet ihrer Herkunft das wichtigste Element“, antwortet Shani. „Einander zuhören und annehmen. Das ist eine wunderbare Lektion in Humanismus.“

Weitere Informationen

  • Konzertführer live um 19.15 Uhr im Kurhaus Wiesbaden

Video