Logo
K 43 Karten bestellen

Daniil Trifonov, Klavier | Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen | Ruth Reinhardt, Leitung

Daniil Trifonov © Dario Acosta

Künstler

Daniil Trifonov Klavier
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Ruth Reinhardt Leitung

Programm

Johannes Brahms Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15
Robert Schumann Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

Beschreibung

Der Rhein und seine Faszination
Daniil Trifonovs Magie kann man sich kaum entziehen: Dass die pianistischen Mittel des Anfang 30-Jährigen nahezu grenzenlos sind – unverkennbar. Genauso überrascht immer wieder seine intensive Ausdruckskraft und die Fähigkeit, Musik neu zu deuten. Trifonov spielt in den größten Konzertsälen der Welt und ist einer der aufregendsten Pianisten der Gegenwart. 2019 begeisterte er als Artist in Residence des Rheingau Musik Festivals bereits das Publikum mit seinen feinfühligen Interpretationen. Im Festival 2022 widmet er sich Brahms’ erstem Klavierkonzert, für dessen Aufführung ihm Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen meisterlich zur Seite steht. Dieses Werk wartet mit großem sinfonischen Charakter auf, und kaum eine Besetzung wäre für die Interpretation dieses Werkes besser geeignet als Daniil Trifonov und Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung der jungen, aufregenden Dirigentin Ruth Reinhardt.

Weitere Informationen

Konzertführer live um 19.15 Uhr im Kurhaus Wiesbaden