Logo
K 33

Courage | Jazz & more

Fatoumata Diawara: „Fenfo“

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

© Aida Muluneh

Künstler

Fatoumata Diawara vocals & guitar
Yacouba Kone guitar
Sekou Bah bass
Arecio Smith keys
Jean-Baptiste Gbadoe drums

Programm

Beschreibung

Forum für eine wichtige Stimme Malis

„Fenfo“ bedeutet in ihrer Heimatsprache Bambara soviel wie „etwas zu sagen zu haben“. Und in der Tat hat die aus Mali stammende Musikerin und Schauspielerin Fatoumata Diawara den Menschen einige Botschaften zu verkünden. Fatoumata Diawara schafft eine friedvolle Koexistenz von Jazz, Funk, Rock, Reggae und afrikanischen Musiktraditionen – ganz so wie sie selbst von der Musikkultur Malis ebenso geprägt wurde wie von ihren gemeinsamen Projekten mit Künstlern wie Paul McCartney oder Herbie Hancock. Vor allem aber ist ihr die Musik Medium, die Themen zur Sprache zu bringen, die ihr am Herzen liegen: In ihren Songs geht es um zeitlose Themen wie Liebe oder Familie, um aktuelle Probleme der Migration – und immer wieder um ihre Vision einer besseren Welt, in der die Menschen einander respektvoll und friedfertig begegnen.

Weitere Informationen

  • freie Platzwahl
  • Speisen und Getränke ab 17.30 Uhr
  • Das Konzert findet als Freiluftveranstaltung bei jedem Wetter statt.

Video

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren