Logo
K 30

Gabriela Montero, Klavier / City of Birmingham Symphony Orchestra / Mirga Gražinytė-Tyla, Leitung

Diese Veranstaltung ist ausverkauft

Mirga Gražinytė-Tyla Ⓒ Frans Jansen

Künstler

Gabriela Montero Klavier
City of Birmingham Symphony Orchestra
Mirga Gražinytė-Tyla Leitung

Programm

Claude Debussy „Prélude à l’après-midi d’un faune“
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-Moll op. 23
Igor Strawinski
„Petruschka“. Burleske Szene in vier Bildern

Beschreibung

Pianistischer Querkopf trifft auf Entdeckung am Dirigentenpult

Das nennt man Frauenpower! Zwei der aktuell herausragendsten Vertreterinnen der klassischen Musikwelt treffen sich auf der Kurhaus-Bühne. Mit ihrem überschäumenden Temperament und einem musikalischen Querkopf begeistert Gabriela Montero seit geraumer Zeit ihr Publikum und zeigt in jedem ihrer Konzerte, dass Musik in ihrem tiefsten Inneren entspringt. Das teilt sie ganz eindeutig mit Mirga Gražinytė-Tyla. Seit Herbst 2016 ist die junge Litauerin Musikdirektorin des City of Birmingham Symphony Orchestra und steigt mit unglaublicher Leichtigkeit in die großen Fußstapfen, die ein Simon Rattle oder Andris Nelsons ihr hinterlassen haben. „Ich brauche es, von der Musik getragen zu werden“, sagt die charmante Ausnahmedirigentin und lässt beeindruckend spüren, was dann entsteht: „eine Musik, die uns alle trägt.“

Weitere Informationen

  • Konzertführer live um 18.00 Uhr im Kurhaus Wiesbaden

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Video