Logo
K 131

Courage

Gewandhausorchester Leipzig | Andris Nelsons, Gewandhauskapellmeister

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Andris Nelsons © Gert Mothes

Künstler

Gewandhausorchester Leipzig
Andris Nelsons
Gewandhauskapellmeister

Programm

Anton Bruckner Sinfonie Nr. 8 c-Moll WAB 108

Programmheft (PDF)

Beschreibung

Auf dem Gipfel romantischer Sinfonik

Eine so gewaltige Sinfonie zu schreiben, dazu gehört schon eine große Portion Mut. Wer hätte dem beigepflichtet, wenn nicht Anton Bruckner. Mit jeder seiner Sinfonien hat er gerungen, hat sie ein um das andere Mal revidiert. Ein letztes Mal gelingt es Bruckner 1890 eines seiner sinfonischen Werke zu vollenden. Es ist vielleicht das gewaltigste in seinem Gesamtschaffen. Hugo Wolf jedenfalls bezeugte voller Begeisterung: „Diese Sinfonie ist die Schöpfung eines Giganten und überragt an geistiger Dimension, an Fruchtbarkeit und Größe alle andern Sinfonien des Meisters.“ Von der Uraufführung berichtete er: „Der Erfolg war ein fast beispielloser. Es war ein vollständiger Sieg des Lichtes über die Finsternis.“ Man darf wohl ganz Ähnliches erwarten, wenn das traditionsreiche Gewandhausorchester und Andris Nelsons, sein frischgekürter Kapellmeister mit dem feinen Gespür für Orchesterfarben, Bruckner zelebrieren.

Weitere Informationen

  • Konzertführer live um 19.15 Uhr im Kurhaus Wiesbaden

Video

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren