Logo
K 61
St. Stephan, Mainz

Blechbläserensemble Arnold Mehl: „Goldenes Venedig“

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Arnold Mehl

Künstler

Axel Wolf Chitarrone
Blechbläserensemble Arnold Mehl
Arnold Mehl
Leitung

Programm

Giovanni Gabrieli Sonata „Pian e Forte“
XV. Canzon Duodecimi Toni à 10
Johannes Brahms „Fest- und Gedenksprüche“
Felix Mendelssohn-Bartholdy „Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir“
Alessandro Piccinini Toccata VI
Partite variate sopra „L’Alemana“
Girolamo Kapsberger Toccata arpeggiata
Partite sopra „La Folia“

und weitere Werke

Programmheft (PDF)

Beschreibung

Strahlendes Blech mit barocken Meisterwerken

Guten Freunden gibt man ein Podium! Bei Arnold Mehl fällt das definitiv nicht schwer, denn seit fast zwei Jahrzehnten hält er dem Rheingau die Treue. Seine festliche Bach-Trompeten-Gala, die regelmäßig den Rheingauer Advent zum Klingen bringt, hat eine feste und immer noch wachsende Fan-Gemeinde. Gemeinsam mit seinem Blechbläserensemble – in dem sich Mitglieder des BR-Symphonieorchesters, der Münchner Philharmoniker sowie des Bayerischen Staatsorchesters zusammenfinden – bereiten wir Arnold Mehl in diesem Jahr auch wieder die sommerliche Festivalbühne. Für die Liebhaber des strahlenden Blechs tauchen die herausragenden Bläser dann ein in die barocke Musikszene Venedigs. Im Frühbarock schlug dort die große Stunde der Mehrchörigkeit, die einen Quantensprung in der kompositorischen Entwicklung Europas zeitigte.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren