Logo
SK 1

Orchestra in Residence | Sonderkonzert

Igor Levit, Klavier | Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen | Paavo Järvi, Leitung

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

© Robbie Lawrence

Künstler

Igor Levit Klavier
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Paavo Järvi
Leitung

Programm

Johannes Brahms Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15
Joseph Haydn Sinfonie Nr. 103 Es-Dur Hob. I:103 „mit dem Paukenwirbel“

Programmheft (PDF)

Beschreibung

Romantisches Konzertgebirge und Klassik mit Humor

Im Spätherbst bereiten wir dem Sommer einen Nachhall: Als Orchestra in Residence begleitet die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unsere sommerlichen Festivalwochen 2019 und kehrt im Dezember noch einmal zurück, um die Rheingauer Residenz mit einem Sonderkonzert zu beschließen. Dass auch Igor Levit dann unserer Einladung folgt, ermöglicht ein weiteres Mal ein besonders glückliches Zusammentreffen: Mit dem Pianisten, der so kritisch hinterfragt und gar nicht daran denkt, sich auf seinen atemberaubenden Erfolgen auszuruhen, und dem Orchester, für das nach all den erfolgreichen Jahren Routine immer noch ein Fremdwort ist, reist ein wahres Traumpaar des gegenwärtigen Musiklebens an. Im Notenkoffer: Brahms’ d-Moll-Klavierkonzert, mit dem der Romantiker sich erstmals und sogleich mit Nachdruck auf der großen Orchesterbühne empfahl.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren