Logo
K 170
Ringkirche Wiesbaden

ÄNDERUNG: Iveta Apkalna, Orgel

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Karten zu 41,80 € sind ab 16.00 Uhr an der Konzertkasse erhältlich. An der Konzertkasse ist nur Barzahlung möglich. Bitte beachten Sie den geänderten Veranstaltungsort sowie unser Hygiene- und Sicherheitskonzept für den Konzertbesuch!

Iveta Apkalna © Angie Kremer

Künstler

Iveta Apkalna Orgel

Programm

Franz Liszt Choral "Nun danket alle Gott"
Johann Sebastian Bach Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 564
Pēteris Vasks Musica seria
Johann Sebastian Bach Ricercar à 6 c-moll aus: "Musikalisches Oper" BWV 1079
Pēteris Vasks Hymnus (Iveta Apkalna gewidmet)

Programmheft (PDF)

Beschreibung

Leider haben wir erst jetzt erfahren, dass auf den Emporen der Marktkirche Wiesbaden umfangreiche Baumaßnahmen vorgenommen werden, die ein Konzert in der Marktkirche an diesem Tag unmöglich machen. Unter Hochdruck haben wir in den vergangenen zwei Tagen eine Ersatzspielstätte gesucht und freuen uns, dass wir nun kurzfristig die Ringkirche Wiesbaden als Alternativspielort für das Konzert mit Iveta Apkalna am 1. September reservieren konnten. Die Uhrzeiten bleiben wie gehabt bei 17.00 bzw. 20.00 Uhr.

Das Programm musste aufgrund des Ortswechsels der Orgel in der Ringkirche angepasst werden und so hat Iveta Apkalna ein Alternativprogramm für Sie zusammengestellt.

Virtuosin an der Königin der Instrumente
Es ist beeindruckend, was Iveta Apkalna in den vergangenen Jahren nicht nur in ihrer Karriere, sondern für ihr Instrument erreicht hat. Seit die Künstlerin die Musikwelt begeistert, hat die Orgel eine wahre Renaissance erlebt. Unermüdlich stellt Apkalna unter Beweis, dass die Orgel nicht nur Bach kann, sondern auch in der jüngeren und jüngsten Musikgeschichte ein faszinierendes Wort mitzureden hat. Ihre Reise durch die Orgellandschaft des Rheingaus sowie angrenzender Städte und Regionen setzt Iveta Apkalna 2021 mit einem Rezital an der Walcker-Orgel der Wiesbadener Marktkirche fort. Das prächtige Instrument ist nicht nur eine der klangmächtigsten Orgeln in Wiesbaden und Umgebung, sie hat auch einiges zu erzählen: Selbst Albert Schweitzer und Max Reger haben ihre unzähligen Pfeifen zum Klingen gebracht.

Weitere Informationen

  • Das Konzert wird vom Deutschlandfunk mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.

Video