Diese Website verwendet Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Logo
K 147

Jan Lisiecki, Klavier / Filarmonica della Scala / Andrey Boreyko, Leitung

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

© Holger Hage

Künstler

Jan Lisiecki
Filarmonica della Scala
Andrey Boreyko
Leitung

Programm

Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 „Die Englische“

Beschreibung

„Ganz in seinem Element“, „klangberedtes Musizieren in prächtiger Akzentuierung“, „mit vorbildlichem Können, konzentriert, beherrscht bis in die Fingerspitzen“: Das Presseecho war einhellig nach Jan Lisieckis letztjährigem Festivalauftritt mit Beethovens viertem Klavierkonzert. Wenn er in dieser Saison wieder unserer Einladung folgt, nimmt er ein weiteres Mal Beethoven in den Fokus. Mit Andrey Boreyko und dem Orchester der Mailänder Scala hat er dann herausragende Partner an seiner Seite, um das majestätische fünfte Klavierkonzert von Beethoven in der ihm eigenen frischen Klarheit zu zelebrieren. Das Schöne am Musizieren sei, so sagt Lisiecki, dass es keine festgelegten Wege gebe, sondern man die Chance habe, sich beständig zu entwickeln und zu wachsen. Es ist ganz wunderbar, Jan Lisiecki dabei begleiten zu dürfen!

Weitere Informationen

  • Konzertführer live um 19.15 Uhr im Kurhaus Wiesbaden
  • Christoph Eschenbach musste die Leitung des Konzertes aus gesundheitlichen Gründen leider abgeben.