Logo
SK 5 Karten bestellen

Janine Jansen, Violine | Orchestre de Paris | Klaus Mäkelä, Leitung

Janine Jansen © Marco Borggreve

Künstler

Janine Jansen Violine
Orchestre de Paris
Klaus Mäkelä Leitung

Programm

Max Bruch Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
Antonín Dvorák Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der neuen Welt“

Beschreibung

Aufbruch zu neuen Ufern

Mit Antonín Dvořáks neunter Sinfonie stillen wir unsere Sehnsucht nach fernen Reisen und holen „die neue Welt“ kurzerhand zu uns ins Kurhaus Wiesbaden. Die perfekten Reiseführer haben wir im Orchestre de Paris und dem Dirigenten Klaus Mäkelä gefunden. Elegant, unaufdringlich und voller Neugier entdecken sie jedes musikalische Detail und enthüllen die Besonderheiten dieser außergewöhnlichen Sinfonie. Genauso sensibel agiert der Klangkörper, wenn Janine Jansen sich zu ihm auf die Bühne begibt. Mit Max Bruchs Violinkonzert steht ein Werk auf dem Programm, das nicht nur technische Perfektion, sondern auch ein sehr ausgeprägtes Gespür für die Musik verlangt. Janine Jansen vereint beides und so lädt dieser Abend dazu ein, dem Alltag für kurze Zeit zu entfliehen und sich der großen Sinfonik hinzugeben.

Video