Logo
K 108 Karten bestellen

Freiheit

Jasmin Toccata

Jasmin Toccata © Gildas Bocle

Künstler

Thomas Dunford Laute
Keyvan Chemirani Perkussion
Jean Rondeau Cembalo

Programm

Werke u. a. von Joan Ambrosio Dalza, Johannes Kapsberger, Bernardo Storace, Robert de Visée, Henry Purcell, Antonio Soler und Keyvan Chemirani

Beschreibung

Drei Topmusiker kreieren einen neuen Klangkosmos

Zwei auf den ersten Blick sehr unterschiedliche musikalische Traditionen miteinander zu verschmelzen, das ist die Wurzel von Jasmin Toccata. Ins Leben gerufen hat dieses außergewöhnliche Projekt der in Paris geborene Perkussionist Keyvan Chemirani, dem die Klänge seiner persischen Ahnen ebenso in Herz und Blut übergegangen sind wie die europäisch-klassischen. „Mit ihrer Kunst der Verzierung erinnern mich die Werke des Barock an die Ornamentik in der traditionell persischen Musik“, erläutert Chemirani. Um die Gemeinsamkeiten auszuloten und die Kompositionen in einen aufregend neuen Klangkosmos zu verwandeln, hat er sich mit zwei weltweit gefragten, französischen Topmusikern zusammengetan: dem Lautenisten Thomas Dunford und dem Cembalisten Jean Rondeau. Mit Chemiranian der persischen Handtrommel Zarb sowie dem orientalischen Hackbrett Santur öffnet das Trio nun seine musikalische Schatzkiste mit Werken von Purcell über Soler bis zu Chemirani, die allesamt auch zur Improvisation einladen.

Video

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren