Logo
K 102 Karten bestellen

Bachnacht II

Johann Sebastian Bach: „Goldberg-Variationen“

Mariam Batsashvili © Josef Fischnaller

Künstler

 Mariam Batsashvili Klavier

Programm

Johann Sebastian Bach Aria mit 30 Veränderungen BWV 988 „Goldberg-Variationen“

Beschreibung

Pianistische Charmeoffensive aus Georgien

Spätestens seit dem sensationellen Gewinn des 10. Franz Liszt Klavierwettbewerbes in Utrecht schickt sich die 1993 in Tiflis geborene Pianistin Mariam Batsashvili an, die großen Konzertbühnen zu erobern - in Rezitals, aber auch als Solistin mit renommierten internationalen Orchestern. Ihre Auftritte führten sie bereits in die USA, nach China, Brasilien, Südkorea und durch ganz Europa. Ihr Geheimnis sei „ein Spiel von objektiver Klugheit“, so die Süddeutsche Zeitung, wobei die junge Pianistin gerne aufs Ganze geht und extreme Anforderungen nicht scheut. Da passt es, dass sich die gebürtige Georgierin dem Publikum des Rheingau Musik Festivals mit nichts Geringerem als einem der bedeutendsten Klavierzyklen überhaupt vorstellt: Johann Sebastian Bachs „Goldberg-Variationen“.

Video