Logo
K 140

Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

© Andy Staples

Künstler

Charlotte Shaw Sopran I
Martha McLorinan
Sopran II
Helen Charlston
Alt
Matthew Long
Tenor
Matthew Brook
Bass-Bariton
Gabrieli Consort & Players
Paul McCreesh Leitung

Programm

Johann Sebastian Bach Messe h-Moll BWV 232

Programmheft (PDF)

Beschreibung

Bachs Meisterwerk – in unerhört konzentrierter Form

Johann Sebastian Bachs kompositorisches Vermächtnis – ein Schwergewicht? Mitnichten, wenn Paul McCreesh und seine Gabrieli Consort & Players sich die berühmte h-Moll-Messe vorknöpfen. Es geht ihnen um ein Klangbild ganz nahe dem, welches einst Bach im Ohr hatte, es geht ihnen dabei aber auch um Wendigkeit, um Klarheit und Balance. Mit seiner Entscheidung für eine radikal kammermusikalisch- konzentrierte Besetzung übergeht McCreesh bewusst zementierte Aufführungstraditionen, um den emotionalen Kern der h-Moll-Messe freizulegen, welche schließlich nicht umsonst zu den Meilensteinen abendländischer Tonkunst zählt. Freunde des 1982 von Paul McCreesh gegründeten Spezialistenensembles dürfen sich übrigens schon gleich einen Folgetermin eintragen: Tags darauf kehren die Briten nach Eberbach zurück, dann mit einem Händel-Programm.

Weitere Informationen

  • Das Konzert wird vom Hessischen Rundfunk mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt in hr2-kultur gesendet.

Video

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren