Logo
K 60

Josef Bulva, Klavier

Diese Veranstaltung ist ausverkauft

Künstler

Josef Bulva Klavier

Programm

Bohuslav Martinů Sonate für Klavier
Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier Nr. 21 C-Dur op. 53 „Waldsteinsonate“
Franz Liszt Sonate für Klavier h-Moll G 178

Beschreibung

Der Grandseigneur zurück auf der Festival-Bühne

Seine Biografie kennt Höhen und Tiefen – und gleich ein doppeltes Wunder: Denn noch unglaublicher als die Wunderkind-Laufbahn des Josef Bulva ist die Tatsache, dass der tschechische Pianist heute überhaupt konzertiert. Bulva hatte 1996 nach einem Sturz mit gravierender Handverletzung seine Pianistenkarriere bereits abgeschrieben und erfolgreich als Börsenmakler gearbeitet – bis er nach langen Jahren intensiven Übens und etlichen Operationen 2009 wieder auf die internationalen Konzertpodien zurückkehren konnte. Wer den Grandseigneur der Klaviermusik seitdem erlebt hat – etwa bei seinem denkwürdigen Debüt im Rheingau 2013 – spürt: Hier spielt einer, den nichts von seinem Weg abbringen konnte, einer, dessen Hände nach wie vor virtuose Hochleistungen vollbringen können, anscheinend ohne jegliche Anstrengung. Das Publikum muss schwitzen, nicht der Interpret, findet Bulva.

Video