Logo
Karten bestellen

Meisterkonzerte Wiesbaden

Jubiläumsgala: 75 Jahre Meisterkonzerte Wiesbaden | Christian Tetzlaff – Konzerthausorchester Berlin – Christoph Eschenbach

Christoph Eschenbach © Manu Theobald

Künstler

Christian Tetzlaff Violine
Konzerthausorchester Berlin
Christoph Eschenbach Leitung

Programm

Carl Maria von Weber Ouvertüre zu »Der Freischütz« op. 77
Antonín Dvořák Violinkonzert a-Moll op. 53
Johannes Brahms Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Beschreibung

Gleich zwei Jubiläen gilt es zu feiern, wenn die Meisterkonzerte Wiesbaden in die neue Saison starten. Vor 75 Jahren wurde die traditionsreiche Konzertreihe aus der Taufe gehoben. Um der Jubiläumsgala zu diesem Anlass den gebührenden Glanz zu verleihen, reist das Konzerthausorchester Berlin mit seinem neuen Chefdirigenten Christoph Eschenbach nach Wiesbaden. Auch die Berliner feiern ein bedeutendes Jubiläum: Vor 200 Jahren wurde ihre Heimstätte, das Schauspielhaus und heutige Konzerthaus am Gendarmenmarkt, eröffnet. Nur wenige Tage später brachte Carl Maria von Weber in diesem neuen Kunsttempel seinen »Freischütz« zur umjubelten Uraufführung – und schrieb Musikgeschichte: Den Start in eine neue Zeitrechnung der Oper markiert das hochromantische Bühnenwerk. Und auch in Wiesbaden stehen die Zeichen auf Aufbruch: Mit frischem Schwung und voller exklusiver Konzerterlebnisse eröffnet im Kurhaus eine neue Saison, die eine bedeutende Tradition im Wiesbadener Musikleben fortsetzt.

Weitere Informationen auf der Webseite von "Meisterkonzerte Wiesbaden".

Weitere Informationen

Als Abonnent erhalten Sie 10 % Rabatt auf Einzelkarten für die Sonderkonzerte.

Video