Logo
K 74 Karten bestellen

Next Generation

LGT Young Soloists: Virtuoser Kreuzgang

© Young Soloists GmbH

Künstler

LGT Young Soloists
Alexander Gilman Leitung

Programm

Kurt Atterberg Suite Nr. 3 op. 19,1 für Violine, Viola und Streichorchester
Gustav Holst St Paul’s Suite op. 29,2
Max Bruch „Kol Nidrei“ op. 47
Nikolai Rimski-Korsakow „Goldener Hahn“
Anton S. Arenski Tschaikowski-Variationen
David Popper Konzert-Polonaise op. 14
Pjotr Iljitsch Tschaikowski Andante Cantabile op. 11
Franz Waxman „Carmen“-Fantasie
Pablo de Sarasate „Navarra“ op. 33

Beschreibung

Virtuose Soirée im Kreuzgang

Schon die nüchternen Zahlen sind beeindruckend: Zwischen blutjungen 13 und nicht minder zarten 23 Jahren sind die Mitglieder der LGT Young Soloists und zusammengerechnet haben die 20 Streicher bereits mehr als 70 erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen. Was das 2013 gegründete und in flexibler Besetzung musizierende Streicherensemble aber auf die Bühne zaubert, ist mehr als bloß beeindruckend – es ist umwerfend! Jeder von ihnen ist ein herausragender Solist und lässt dennoch dem einmalig homogenen Ensembleklang stets den Vortritt. Zu ihrem Festival-Debüt haben die LTG Young Soloists ein Programm im Gepäck, das vor Virtuosität nur so sprüht.

Weitere Informationen

  • witterungsbedingte Verlegung in die Basilika möglich

Video