Logo
K 125 Karten bestellen

Artist in Residence: Lisa Batiashvili

Lisa Batiashvili, Violine | Camerata Salzburg | François Leleux, Oboe & Leitung

Lisa Batiashvili © Sammy Hart / DG

Künstler

Lisa Batiashvili Violine
Camerata Salzburg
François Leleux Oboe & Leitung

Programm

Arvo Pärt „Fratres“
Johann Sebastian Bach „Ich ruf’ zu dir, Herr Jesu Christ“ BWV 639 · Konzert für Oboe, Violine, Streichinstrumente und Basso continuo c-Moll BWV 1060R
Charlie Chaplin Auszüge aus „City Lights“
Antonín Dvořák Adagio aus Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95
Joseph Haydn Sinfonie Nr. 101 für Orchester D-Dur Hob. I:101 „Die Uhr“

Beschreibung

Eine Städtereise der besonderen Art

Großstädte sind ein herrliches Panoptikum. Ein Kaleidoskop aus Geräuschen, Gefühlen und optischen Eindrücken. Ein Panorama der Lebensentwürfe und -schicksale. Wie klingt diese kunterbunte Collage einer großen Stadt? Unbewusst oder auch ganz unverhohlen haben zahlreiche Komponisten ihre Musik mit einer bestimmten Metropole verknüpft. Lisa Batiashvili und François Leleux haben sich mit der Camerata Salzburg gemeinsam in der Musikgeschichte auf Spurensuche begeben und zahlreiche Musikwerke gefunden, die ihr besonderes Licht auf eine Stadt werfen. Bei Antonín Dvořák, dessen Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ von dem dreijährigen New-York-Aufenthalt des Komponisten inspiriert wurde, sind sie etwa fündig geworden oder bei Joseph Haydn, der seine 101. Sinfonie nach dem Geschmack des Londoner Publikums komponierte. Eine Städtereise der ungewöhnlichen Art, die der unsterbliche Charly Chaplin mit seinen „Lichtern der Großstadt“ kommentieren darf.

Weitere Informationen

  • Konzertführer live um 19.15 Uhr im Kurhaus Wiesbaden