Logo
L 10
Karten bestellen

Rheingau Literatur Festival

Literarische Wanderung durch Amors Garten

Niederwald Tempel © Ruedesheim Tourist AG / Marlis Steinmetz

Künstler

Heiner Boehncke Lesungen
Wolfgang Blum Kultur- und Weinbotschafter

Beschreibung

Rheingauer „Grand Tour“ auf den Spuren der deutschen Romantik

Mit Schiff- und Sesselliftfahrt, viel Literatur, Weinprobe und Vesper am Jagdschloss geht es, begleitet von Heiner Boehncke und dem Kultur- und Weinbotschafter Wolfgang Blum, an den Geburtsort der Rheinromantik: Hoch über Rüdesheim thront der Osteinische Landschaftspark - Inbegriff für die romantische Begegnung von Natur und Mensch. Vom Grafen Johann Friedrich von Ostein angelegt, ist er heute eines der bedeutendsten Beispiele für Landschaftsarchitektur zur Mitte des 18. Jahrhunderts. Hier ist die Natur zum Kunst- und Erlebniswerk geworden - die Kunst hat sich mit der Natur verschwistert. Beim Streifzug durch den Landschaftspark vorbei an der Ruine Rossel, der Zauberhöhle und den Rittersaal, erkunden wir den Niederwald, genießen die herrlichen Ausblicke in das Rheintal und spüren dem beeindruckenden Atem der deutschen Romantik nach. Und auch die einmalige Kulturgeschichte des Rheingaus lässt sich ganz hautnah erleben, wenn exquisite Weinlagen verkostet werden.

Weitere Informationen

• Treffpunkt: Rüdesheim, Schiffsanleger der Bingen-Rüdesheimer Brücke 8
• Preis inkl. Schiff- und Sesselliftfahrt, 3 Gläsern Wein und Vesper im Weinberg
• Routenlänge: 8,5 Kilometer
• Ende gegen 16.00 Uhr
• Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.