Logo
L3

Rheingau Literatur Festival

Literarische Weinwanderung zu den Rieslingschlössern

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Schloss Johannisberg © Hannah Meinhardt

Künstler

Heiner Boehncke Lesungen
Franz Herke Wein- und Wanderführer

Beschreibung

Auf Dichters und Denkers Spuren durch den Rheingau
Heiner Boehncke, langjähriger künstlerischer Leiter des Rheingau Literatur Festivals, und der Wanderführer, Rieslingfreund und Winzer Franz Herke laden ein zu einer literarischen Weinwanderung. An den Weinfässern des Weinprobierstands in Hattenheim startet die Wanderung mit Ziel Johannisberg, von dem schon Heinrich Heine schwärmte: „Mon Dieu! wenn ich doch so viel Glauben in mir hätte, dass ich Berge versetzen könnte – der Johannisberg wäre just derjenige Berg, den ich mir überall nachkommen ließe.“ Doch führt die Route zunächst nach Oestrich, vorbei am Oestricher Kran, an den Weinlagen Oestricher Doosberg und Oestricher Lenchen. Auf der Terrasse von Schloss Vollrads kehrt man zur Mittagsrast mit Wein und Flammkuchen ein. Anschließend folgt die letzte Etappe zum Schloss Johannisberg und die Wanderung klingt im Spätlesereiterhof bei einem Glas Riesling aus. In gekonnter Manier liest Heiner Boehncke an ausgewählten Ruhepunkten literarische Texte über den Rheingau vor. Damit kann man die landschaftliche Schönheit an Ort und Stelle mit Schätzen der Literatur unter anderem von Goethe, Bettine und Clemens Brentano und Heinrich Heine in Beziehung setzen und der Begeisterung der Dichterinnen und Dichter nachspüren.