Logo
K 183 Karten bestellen

Abschlusskonzert / Last Night of the Festival

María Dueñas, Violine | Pablo Sáinz-Villegas, Gitarre | Deutsche Radio Philharmonie | Pietari Inkinen, Leitung

María Dueñas © Tam Lan Truong

Künstler

María Dueñas Violine
Pablo Sáinz-Villegas Gitarre
Deutsche Radio Philharmonie
Pietari Inkinen
Leitung

Programm

Georges Bizet Ouvertüre zur Oper „Carmen“
Pablo Sarasate „Carmen-Fantasie“ op. 25 · „Zigeunerweisen“ op. 20
Nikolai Rimski-Korsakow „Capriccio espagnol“ op. 34
Joaquín Rodrigo „Concierto de Aranjuez“ für Gitarre und Orchester

Beschreibung

„Last Night of the Festival“ mit spanischem Temperament

Zum Finale ein Neuanfang. Wenn der Sommer voller Musik sich dem Ende neigt, erfüllen wir uns einen langgehegten Wunsch: eine echte Last Night mit großem Pomp und musikalischem Circumstance! In ausgelassener Stimmung geben wir der Festivalsaison einen glanzvollen Abschluss. Wir laden ein zum Defilee fabelhafter Solisten und einem Feuerwerk der Orchesterfarben. Als Sehnsuchtsort steuern wir zu diesem Anlass Spanien an und bringen feuriges Temperament in den ehrwürdigen Klosterhof. Ein weiteres Mal in diesem Sommer voller Musik sind dann María Dueñas und Pablo Sáinz Villegas unsere Gäste und malen gemeinsam mit der Deutschen Radiophilharmonie spanische Klänge in die Rheingauer Sommernacht - von elegisch bis glutvoll, von leidenschaftlich bis virtuos. Und mit einer musikalischen Überraschung klingt das Rheingau Musik Festival 2021 aus.

Weitere Informationen

  • Das Konzert findet als Freiluftveranstaltung bei jedem Wetter statt.

Video